16.04.2018, 09:00 Uhr

Neubau sucht die besten Hobby-Köche

Kochen in der Hermanngasse ist bereits ein Fixtermin für alle Foodies am Neubau. (Foto: Christian Zela)

An die Töpfe, fertig und los! In der Hermanngasse wird wieder um die Wette gekocht. Anmeldungen für Teams sind ab sofort möglich.

NEUBAU. Hier geht es nicht um Michelin-Sterne oder Gault&Millau-Hauben, sondern um den Spaß: Beim Kochen in der Hermanngasse sind alle herzlich willkommen – außer Profiköche. Das Besondere am Wettbewerb: Zehn Teams matchen sich outdoor um die Gunst von Jury und Publikum.

Der Termin fürs diesjährige Event wurde bereits fixiert: Am Samstag, 23. Juni, geht's ab 12 Uhr in der Hermanngasse und Westbahnstraße heiß her. Mitmachen lohnt sich: Auf das beste Team wartet immerhin ein Preisgeld von 500 Euro in bar! Das Ziel: Kulinarisch soll es möglichst vielfältig zugehen. Die Basis dafür sind zehn echte Küchen für die zehn teilnehmenden Teams – samt Arbeitsfläche, jeweils zwei Elektrokochplatten, einem Kühlschrank und einer Spüle. Töpfe, Pfannen, Küchenutensilien und vor allem die Motivation zu gewinnen, sollte man selbst mitbringen.

Mini-Portionen zum Kosten

Jedes Team bekommt die gleichen Grundzutaten zur Verfügung gestellt, um daraus zwei verschiedene Gerichte zuzubereiten. 100 Mini-Portionen zum Verkosten müssen dann daraus gezaubert werden. Eigene, streng geheime Gewürzmischungen und Co. sind aber natürlich willkommen!

Verkostet wird dann jeweils zwischen 14 und 16 Uhr sowie zwischen 16.30 und 18.30 Uhr. Entscheidend ist das Urteil der Besucher, die mit einem eigenen Verkostungspass – erhältlich um sechs Euro – von Station zu Station wandern und dann Punkte vergeben. Für den ersten Platz reicht das aber noch nicht ganz: Auch eine Jury muss im Anschluss von den Kochkünsten überzeugt werden. Im Vorjahr hat sich übrigens das Team Audiamo rund um Otmar P. Krenn den Sieg geholt.

Online anmelden

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann sich als Team ab sofort online auf www.kocheninderhermanngasse.at anmelden. Im Vorfeld gibt es übrigens eine Besprechung, damit es nicht gar zu schwierig ist und die Teilnehmer wissen, womit sie kochen müssen. Abschließend noch ein Tipp für alle Besucher: Am besten mit viel Hunger und guter Laune vorbeikommen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.