22.09.2014, 14:33 Uhr

Theater Spielraum inszeniert Robert Musils »Mann ohne Eigenschaften«

Wann? 27.10.2014 19:30 Uhr bis 29.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Theater Spielraum, Kaiserstraße 46, 1070 Wien AT
Bild: Abraham Thill in der Hauptrolle (Foto: Barbara Pálffy)
Wien: Theater Spielraum | Er war Bruno Kreiskys Lieblingsroman und gilt als Schlüsselwerk der Moderne. »Der Mann ohne Eigenschaften« von Robert Musil (1880-1942) prägte auch den Begriff »Kakanien« als spitzzüngige Bezeichnung für die zerfallende Donaumonarchie. Von 27. Oktober bis 29. November 2014 bringt das Theater Spielraum seine Bühnenfassung des ironisch-philosophischen Textes zur Aufführung. In der Inszenierung von Gerhard Werdeker spielen Katharina Köller, Matthias Messner, Nicole Metzger, Dana Proetsch, Daniela Streubel, Abraham Thill und Reinhardt Winter.

Der Roman erzählt vom 32jährigen Mathematiker Ulrich, der sich im Jahr 1913 Urlaub von seinem Leben nimmt, um den Sinn seiner Existenz mehr in der Möglichkeit als in der Wirklichkeit zu finden. In der absterbenden Habsburgermonarchie werden indessen Ideen gesucht, wie das 70. Regierungsjubiläum des »Friedenskaisers« Franz Josef im Jahr 1918 gefeiert werden kann, gilt es doch, das 30jährige Jubiläum des deutschen Kaisers Wilhelm im selben Jahr in den Schatten zu stellen. In diese so genannte Parallelaktion wird Ulrich verwickelt...

Spielzeiten:
27. Oktober 2014, 19.30 Uhr (Premiere)
28. Oktober bis 29. November 2014, Dienstag bis Samstag 19.30 Uhr

Ort:
Theater Spielraum, Kaiserstraße 46, 1070 Wien

Info & Karten:
http://www.theaterspielraum.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.