28.11.2016, 15:08 Uhr

Wahl 2016: Mit der bz sind Sie live dabei

Am 4.12. darf man das Kuvert selbst einwerfen. (Foto: Foto: Neumayer)

Am Sonntag, 4. Dezember, wird gewählt. Unser Online-Ticker versorgt Sie mit allen Infos rund um die Wahl.

1.155.626 Wienerinnen und Wiener werden zur Urne gebeten. Das sind im Vergleich zur Wahl im April 1.820 Personen mehr. Bei den Wahlberechtigten reden wir von 612.262 Frauen und 543.364 Männern.

1.504 Wahllokale haben ihre Pforten von 7 bis 17 Uhr geöffnet und warten auf die Wählerschaft. Davon sind wiederum rund 700 Wahllokale barrierefrei zugänglich und mit einer rollstuhlgerechten Wahlkabine ausgestattet. In welches Wahllokal man gehen soll, steht in der Wahlinformation, die jedem Wahlberechtigten bereits per Post zugestellt wurde. Selbstverständlich gibt es auch bei dieser Wahl die Möglichkeit, in Krankenhäusern, Geriatriezentren und Pflegewohnhäusern seine Stimme abzugeben. Hierfür benötigt man eine Wahlkarte.

Verwirrungen rund um das Einwerfen des Stimmzettels: Wähler können ihren Stimmzettel bei der Bundespräsidenten-Wahl jetzt doch selbst einwerfen. Eine Gesetzesänderung hat es möglich gemacht.

Mit der bz live dabei

Die bz informiert ihre Leser wieder mit einem Online-Ticker live ab 14 Uhr auf www.meinbezirk.at/bpwahl2016. Mit ersten Stimmungsberichten darüber, was sich die Wienerinnen und Wiener erhoffen, ob sie denn überhaupt gewählt haben und natürlich auch die ersten Reaktionen aus den Wahlzentralen. Das alles und noch viel mehr liefern wir Ihnen frei Haus. Nach Wahlschluss um 17 Uhr gibt es online auf www.meinbezirk.at/bpwahl2016 laufend die Wahlergebnisse aus Wien und den Bundesländern sowie die ersten Stellungnahmen der Kandidaten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.