offline

Gerda Mackerle

890
Heimatbezirk ist: Neubau
890 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 11.10.2010
Beiträge: 153 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 19 Gefolgt von: 23
2 Bilder

Fête Rouge am Tivoli

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Neubau | am 28.08.2012 | 120 mal gelesen

(wb). Das Sommerfest der Kursana Residenz Wien-Tivoli stand heuer ganz im Zeichen der Farbe „rot“. Unter dem Motto „fête rouge“ feierten die Bewohner, deren Angehörige und die Mitarbeiter zur bei strahlendem Wetter. „Es war wieder ein gelungenes Fest mit ausgezeichneter Stimmung,“ freut sich Direktorin Mag. Martina Steiner über den Erfolg der „fête rouge“. Für musikalische Unterhaltung sorgte Vita Activa mit Édua Zádory...

7 Bilder

Spaziergang am Markt

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 20.06.2012 | 294 mal gelesen

Bezirkschef Hannes Derfler spaziert mit der bz über den Brigittenauer Hannovermarkt. Gleich ums Eck von Hannes Derflers Arbeitsplatz im Bezirksamt liegt der Hannovermarkt. Spaziert man mit dem Bezirkschef über den Markt, wird er von allen gegrüßt, jeder möchte kurz plaudern. „Der Markt ist toll, weil er vom Angebot her vielfältig ist“, sagt Derfler. Man findet fast alles – von Fleisch über Fisch bis hin zu Obst und...

1 Bild

Her mit neuem Platz!

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 20.06.2012 | 264 mal gelesen

(gcm). Beete mit vertrockneten Pflanzen "zieren" den Maria-Restituta-Platz. Hier muss etwas getan werden. Graue Betonblöcke fassen die Blumenbeete am Maria-Restituta-Platz am Handelskai ein. Doch hier sieht man keine blühenden Rosen. In den Beeten sprießt vertrocknetes Gras, dazwischen wachsen etwas unmotiviert ein paar Blümchen. Es habe mehrere Beschwerden gegeben, meint Bezirksvorsteher-Vize Herbert Grausam (FP) und...

1 Bild

Springerpark: Bagger rissen Baumstümpfe aus! 1

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 20.06.2012 | 444 mal gelesen

Vergangene Woche erreichte die bz die Nachricht, dass im Springerpark Bagger aufgefahren seien. "Etwa zehn Baumstümpfe wurden aus dem Erdreich gerissen", berichtet Alexander Mayr-Harting von der Bürgerinitiative "Tivoli-Alarm". Zufällig kam er am "Tatort" vorbei und hielt die Vorkommnisse mit seiner Kamera fest. Alexander Mayr-Harting ist entsetzt: "Ich stelle mir die Frage, wo hier der Rahmen ist?" Der Springerpark sei...

1 Bild

Der Lärm muss weg!

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 20.06.2012 | 192 mal gelesen

Mitten in bester Hetzendorfer Grünruhelage stört der Lärm eines Lagerplatzes die Anrainer. (gcm). Biegt man in die Schlöglgasse ein, sind rundum Wohnhäuser, viel Grün, ein Vogel zwitschert. Doch dann: ein metallenes Geräusch, etwa alle 30 Sekunden. Rund 70 Dezibel zeigt das Messgerät an, wenn auf dem Lagerplatz auf Nr. 31 Metall aufgeladen wird. Kein Drama, aber eine Belas-tung, wenn man dort wohnt. Dazu kommt oft noch...

1 Bild

Guerilla-Gärtner für mehr Grün in der Brigittenau

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 02.05.2012 | 261 mal gelesen

(pe). Der Frühling zieht ins Land und die Natur putzt sich in ihren schönsten Farben heraus. Gar nicht bunt genug kann es für die Grünen in der Brigittenau sein. Sabrina Sehr vom Umweltausschuss ließ sich etwas Besonderes einfallen, um das Stadtbild zu verschönern und lud zur Bastelstunde. Auch Nationalratsabgeordneter Wolfgang Zinggl schaute zum Basteln im Lokal der Brigittenauer Grünen vorbei. Anleitung zum Basteln Ein...

1 Bild

Der oft vergessene Teil Wiens

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 02.05.2012 | 213 mal gelesen

Studierende entwickeln spannende Impulse für den Donaukanal (sk). „Donaukanal entwerfen“ lautet das Motto eines Projekts von Studierenden der Universität für Bodenkultur. Die Studierenden haben Ideen erarbeitet, um das linke Donaukanalufer zu neuem Leben zu erwecken. Dabei sollte die Qualität des Donaukanals mit seiner Flora und Fauna bewahrt werden. Was schon geplant ist: Ein Naturlehrpfad in der Altbrigittenau, der die...

1 Bild

Warten auf den 62-er

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 02.05.2012 | 471 mal gelesen

Der 62-er tingelt – oft mit Verspätung bei den Haltestellen – durch Meidling. Zum Ärger der Fahrgäste. Eine Minute und 45 Sekunden zeigt die Stoppuhr an diesem Vormittag an. So lange muss die Linie 62 bei der Ampel Breitenfurterstraße/Altmannsdorfer Straße warten, bis sie grünes Licht bekommt. Obwohl dort stadtauswärts keine Haltestelle ist. Mühsam für die Fahrgäste, denn: Knapp danach kommt die nächste Ampel, bei der die...

2 Bilder

Fix: Pickerl für Hetzendorf

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 25.04.2012 | 2361 mal gelesen

Beschlossene Sache: Auch der Bereich jenseits der Schönbrunner Allee bekommt das Parkpickerl. Hetzendorf bekommt im Oktober das Parkpickerl. Jetzt liegt von der MA 18 (Stadtplanung) auch der – bisher fehlende – Teil der Studie zur Parksituation in Meidling vor. Das Ergebnis: Tagsüber ist Hetzendorf zwar nicht so verparkt wie der Rest des Bezirks, abends parken dort aber viele. Die Stellungnahme der MA 18: Die Ausweitung...

1 Bild

Baustelle: Mieter laufen Sturm

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 25.04.2012 | 295 mal gelesen

41 Wohnungen kommen aufs Dach - Ärger über Wasserschäden Plastikkübel stehen im 6. Stock des Hauses in der Hellwagstraße 4-8. Der Grund: Es tropft. Wasserflecken sind auf den Wänden im Stiegenhaus zu sehen - und auch in einigen Wohnungen. "Das Wasser ist auch im Stiegenhaus gestanden", erzählt Mieterin Ruth D. Und: "Wir haben Angst um die Bausubstanz." Keine Gefahr "Falls es zu Schäden in den Wohnungen kommt, sind die...

1 Bild

Aufregung auf der Marillenalm 2

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 18.04.2012 | 768 mal gelesen

20 Sträucher entfernt – Jetzt fehlt natürlicher Sicht- und Lärmschutz (gcm). Spaziert man den Steinweisweg neben der Marillenalm entlang, fällt auf: Direkt angrenzend an den Spielplatz befinden sich einige Löcher in der Erde. "Es wurden rund 20 Sträucher weggerissen. Das war ein dichter Sichtschutz", sagt Alexander Mayr-Harting von der Bürgerinitiative "Tivoli-Alarm". Wozu der Sichtschutz notwendig ist? Vom...

4 Bilder

Die Bezirkschefin zeigt „ihr“ Meidling

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Meidling | am 18.04.2012 | 282 mal gelesen

Bezirksvorsteherin Gabriele Votava führt die bz zu ihren Lieblingsplätzen im 12. Bezirk. „Von der Meidlinger Hauptstraße aus reicht der Blick bis zum Kahlenberg“, sagt Gabriele Votava. Wichtig findet die Bezirkschefin, dass es dort auch Plätze gibt, wo die Menschen kurz innehalten können. „Ich kann mir nicht vorstellen, ohne Bücher zu leben“, sagt Votava. Daher freut sie sich besonders darüber, dass es das Buchgeschäft...

1 Bild

Feuerwehr zieht aus!

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 18.04.2012 | 546 mal gelesen

Trotz massiver Proteste dient die Feuerwache am Brigittaplatz ab sofort als Rettungsstation. (tk/gcm). Jetzt ging alles ganz schnell. Das Feuerwehrauto ist schon weg, Schilder der "Helfer Wiens" zieren das Eingangstor der – ehemaligen – Gruppenwache am Brigittaplatz. Unterschriftenaktionen, die die Schließung der Feuerwache beim Bezirksamt verhindern wollten, hatten keinen Erfolg. Der Brigittenauer Heinz John hat bis zur...

1 Bild

Prominenter Besuch in der Brigittenau

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 18.04.2012 | 312 mal gelesen

Bei der Österreichpremiere des Films "Headhunters" gab sich die heimische Prominenz die Klinke in die Hand. In der Millennium City war Nina "Bambi" Bruckner froh, ihren Freund als Verstärkung mit zu haben. "Er hat jetzt sicher einen schmerzhaften Arm. Der Film war so spannend, dass ich mich die ganze Zeit an ihn geklammert habe." Auch Szene-Beau Cyril Radlher (li.) und Sänger Louie Austen waren da.

1 Bild

Kunstwandern durch Brigittenauer Ateliers

Gerda Mackerle
Gerda Mackerle | Brigittenau | am 18.04.2012 | 181 mal gelesen

Rund 70 Ateliers im 2. und 20. Bezirk öffnen über drei Tage hinweg ihre Pforten für Neugierige. „Ich stehe als Künstler nicht nur hinter der Staffelei – sondern auch davor“, sagt Hans Heisz. Und meint damit, dass er sich auch um die Organisation von Kunstaktionen kümmert. Ein Beispiel dafür ist der – mittlerweile jährlich stattfindende – „Q202 Atelierrundgang“, den Heisz mit seinem Team schon zum neunten Mal auf die Beine...