Ein weiteres Bespiel an geglückter Integration in unserem Bezirk
DIE NEUNKIRCHNER STEINFELD SCHULE IST EINFACH SPITZE!

4Bilder

In Eigeninitiative, unterstützt vom Lehrkörper wollten die Schülerinnen und Schüler der Steinfeld-Volksschule in Neunkirchen Gutes tun! Sie sammelten mit großer Begeisterung haltbare Lebensmittel und Süßigkeiten und übergaben diese mit sichtlicher Freude und wohl auch mit ein wenig Stolz im Beisein Ihrer Lehrerinnen dem Schwarzataler Social Club!

Besonders berührend waren die vielen kleinen, persönlichen Geschenke, Armbänder, Anhänger etc., welche die Kinder von sich aus dazugegeben haben, um anderen Kindern Freude zu bereiten.

Die Steinfeld Schule in Neunkirchen hat als einen der Schwerpunkte die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund und von gehandicapten Kinder mit besonderen Bedürfnissen bzw. Lernschwäche.

340 Kids drücken hier die Schulbank und werden, bedingt durch den wesentlich erhöhten Förderbedarf von 40 Lehrkräften betreut.

Sabine Lambach, die Direktor-Stellvertreterin erklärte in Abwesenheit von Direktorin Mag. Edda Koinig, die diese Aktion befürwortet und mitträgt: „Wir haben 19 Nationen in unserer Schule und im Unterricht neben den üblichen Gegenständen auch noch katholischen, evangelischen, orthodoxen und muslimischen Religionsunterricht."

Und nach kurzer Überlegung fügt sie hinzu: "Ganz besonders erfreulich ist, dass die Kinder untereinander trotz verschiedenster Herkunft nicht mehr Probleme untereinander haben, als alle Kinder dieses Alters und das macht unsere Arbeit so schön! Ich würde mir aber wünschen, dass diese Harmonie auch anhält, wenn die Kinder dann größer werden, aber alle hier bei uns  bemühen sich, ihnen dazu das erforderliche Rüstzeug mitzugeben.“

Auch die Eltern der Kinder werden natürlich immer in das Schulgeschehen eingebunden, weil die Kinder hauptsächlich von Schule und Elternhaus geprägt werden.

„Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wäre dies die Beibehaltung aller unterstützenden Schulstunden und keine Kürzung, da der Bedarf hier an unserer Schule wirklich sehr hoch ist und wir sind auch jederzeit gerne bereit, die Verantwortlichen davon an Ort und Stelle zu überzeugen!“ ergänzt Lambach mit Bestimmtheit.

Die fleißigen kleinen Sammlerinnen und Sammler werden das begonnene Projekt weiterführen und mit einem langgezogenen, begeisterten „Ja“ wollen sich die Kids beim nächsten Durchgang auf das Sammeln dringend benötigte Waschmittel und Hygieneartikel konzentrieren.

Vorstandsmitglied Margit Andraschky und Obmann Günther Schneider waren einerseits sehr beeindruckt von der Selbstverständlichkeit, mit der die Kinder auf eine derartige soziale Aktion herangegangen sind und andererseits sehr überrascht über die große Menge der vielen guten Gaben.

Man bedankte sich mit DVDs des Songs HOPE FOR CHILDREN, der für die gleichnamige Hilfsschiene des SSC für Familien mit gehandicapte Kindern von der Wiener Neustädter Gruppe FRIENDS ONLY, unter SSC Mitglied Michael Hagen produziert wurde und vielen Freunden und Unterstützern des SSC schon bekannt ist und Freude bereitet hat.

Eine durchaus nachahmenswerte Aktion, wie wir meinen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen