Günther Schneider wird am 31. August 70

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Er ist zwar im Ruhestand, aber nie in Ruhe. Als Obmann des Schwarzataler Socialclubs ist der rührige Ternitzer – er wird am 31. August 70 – seit Jahren darum bemüht, sozialen Härtefällen beizustehen. Dazu hat er in mühevoller Kleinarbeit eine gut funktionierende Vernetzung der Ämter und Behörden mit seinem Socialclub zustande gebracht. Wenn er nicht gerade in einer sozialen Angelegenheit unterwegs ist, greift der Musiker zur Gitarre und spielt in der Ternitzer Seniorenresidenz unweit des Freibades (bei Geburtstagsfeiern) auf. Mit Freunden und seinen Söhnen Gerald und Dieter wurde zum Runden eine brandneue CD mit 26 Ohrwürmern mit dem Titel "Die Jungen san oid woan..." eingespielt. Und man glaubt es kaum: der Runde wirft seit Tagen seine Schatten voraus – und der "Oide Schneider" feiert mit diversen Freundeskreisen sein bevorstehendes Wiegenfest. In diesem Sinne schließt sich auch die Redaktion der Bezirksblätter Neunkirchen den Glückwünschen an. Alles Gute, Günther!
T. Santrucek

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen