6 Kilometer lange Ölspur fordert Feuerwehren

8Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Zu einem aufwendigen Einsatz wurden am Nachmittag des 6. Oktober die Feuerwehren Neunkirchen Stadt und Würflach Hettmannsdorf gerufen. Grund dafür war eine Ölspur, welche von der Raglitzer-Straße in Neunkirchen, bis nach Würflach Hettmannsdorf reichte. Die Spur hatte teilweise ein Breite von einem Meter. Aufgrund der Länge (rund 6 Km.) und der aufwendigen Bindearbeiten wurden die Feuerwehren Willendorf, Ternitz Raglitz und St. Egyden Gerasdorf zur Unterstützung nachgefordert. Nach dem Binden der Ölspur wurde die Fahrbahn von einer Fachfirma mittels Kehrmaschine gesäubert und die Straßenmeisterei übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen