Adolf Kögler Haus am Schneeberg

© Foto Werner Halbauer
3Bilder

Die Sektion Ternitz des Österreichischen Touristenklubs wurde 1887 gegründet. Bereits im Gründungsjahr wurde die erste Aussichtswarte am Gfieder in Ternitz errichtet. Nach Erwerb eines Baugrundes am Kaltwassersattel wurde in den Jahren 1935-1937 ein Schutzhaus erbaut. Seit mehr als 80 Jahren ist nunmehr das Adolf Kögler Haus Stützpunkt für die Wanderungen im Schneeberggebiet.

Erstmalig 130 Jahre nach Gründung des Vereins wurde nun am 18. Mai 2018 eine Vorstandssitzung am Adolf Kögler Haus abgehalten. Aktuelle Themen, u.a. Teilnahme 2018 am Ferienspiel der Stadtgemeinde Ternitz aber auch über kommende und notwendige Instandhaltungsarbeiten am Adolf Kögler Haus wurde gesprochen und diskutiert. Zum Abschluss ging es zur Schutzhütte Baumgartner, wo den neuen Pächtern Meli & Philipp ein Besuch abgestattet wurde. Bei vorzüglichem Essen wurde die Sitzung bei Einbruch der Dunkelheit beendet. Zum Abschluss gab es noch ein Erinnerungsfoto mit dem Jungpapa Michael Scheffer (Pächter der Fischerhütte und Mitglied der Sektion Ternitz)

© Foto Werner Halbauer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen