An ihrem 20. Geburtstag: Bulgarin auf Diebestour im Supermarkt

Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller freut sich über die rasche Klärung des Falls.
  • Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller freut sich über die rasche Klärung des Falls.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie kennen das: Sie sind im Supermarkt, und lassen beim Griff zu einem Produkt für einen kurzen Moment ihren Einkaufswagen aus den Augen. Dummerweise haben Sie darin unvorsichtigerweise auch Ihre Geldbörse abgelegt.
Eben eine solche Gelegenheit nutzte eine Bulgarin am Freitag, den 13. April, gegen 11 Uhr, in der Billa-Filiale in der Straße des 12. Februars in Ternitz.

Kundin bemerkte Diebstahl

Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Die bulgarische Staatsbürgerin entwendete die Brieftasche eines Kunden aus dem Einkaufswagen. Dabei wurde sie von einer Kundin beobachtet, welche die Diebin verfolgte."
Daraufhin verlor die mutmaßliche Täterin die Nerven, warf die Geldbörse in ein Tiefkühlfach und flüchtete aus dem Supermarkt. "Billa-Angestellte liefen ihr nach und verständigten die Polizei", so Neumüller. Das rasche Handeln führte dazu, dass die Verdächtige wenig später in einem Stiegenaufgang in der nahen Spießgasse angehalten werden konnte. Neumüller: "Die Bulgarin ist nicht geständig. Es gibt allerdings Hinweise auf eine weitere Tat im Bezirk Wr. Neustadt." Detail am Rande: die Verdächtige feierte am 13. April ihren 20. Geburtstag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen