Puchberg am Schneeberg, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Auf der Suche nach der Alleluja-Höhle ...

Titelbild:  Auf der Suche nach der Alleluja-Höhle ...   >>> Bildmitte: Der Himberg <<<
36Bilder
  • Titelbild: Auf der Suche nach der Alleluja-Höhle ... >>> Bildmitte: Der Himberg <<<
  • hochgeladen von Silvia Plischek

Weigelsdorf-Puchberg.  Beim Aufstieg zum 948 m hohen Himberg-Gipfel über das steile, aber durch Serpentinen entschärfte Gelände am Osthang sind mehrere Rastplätze mit herrlichen Aussichten zu erreichen. Diese wunderbaren Eindrücke sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Um nicht dieselbe Strecke wieder zurückgehen zu müssen, sondern über eine andere Wanderroute wieder retour nach Puchberg zu gelangen, besteht die Möglichkeit, auf der Nordseite Richtung Grünbachsattel über einen allerdings nicht gut begehbaren Wanderweg abzusteigen. Auf dem Nordhang liegt auch die Alleluja-Höhle, die der Puchberger Bevölkerung bei der Türkenbelagerung 1683 als Zuflucht gedient hat.

In rund drei Stunden Gehzeit (Fotopausen nicht eingerechnet) kann man einen abwechslungsreichen Halbtagesausflug am Himberg mit wunderschönen Ausblicken auf die Berge des Puchberger Talkessels unternehmen. Für uns Gründe genug, dieses Mal nicht dem Schneeberg, sondern auch einmal seinem kleinen Bruder mit bedeutsamer Geschichte einen Besuch abzustatten.

Ich möchte Euch gerne mit dem Himberg näher bekannt machen, daher habe ich die Bilddokus wieder so gestaltet, dass es für alle Leser und Interessensgruppen angenehm ist; d.h. für alle, die die Eindrücke beim Durchklicken genießen möchten, wie auch für alle Detailinteressierten zur näheren Veranschaulichung mit zusätzlichen Beschreibungen und Infolinks unterhalb der Bilder.  In der heutigen Wanderdoku geht es über den Gipfel und den Nordhang zur Alleluja-Höhle und in der demnächst nachfolgenden stelle ich den Osthang mit seinen Sehenswürdigkeiten näher vor.

Viel Vergnügen und liebe Grüße Silvia

Infos

Autor:

Silvia Plischek aus Steinfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

71 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



41 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen