Crash mit Kleinkind und zwei Wuffeln

8Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). In den Mittagsstunden des 8 September wurden die Feuerwehren Gloggnitz und Semmering lt. Sonderalarmplan in den Baustellenbereich der Semmeringschnellstraße S6 km 21 alarmiert. Bei der Zusammenführung von zwei auf eine Spur ereignete sich am Beginn der Baustelle ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die Familie aus Landsberg am Lech war gerade von ihrem Urlaub aus Ungarn in Richtung Heimat unterwegs als der Unfall passierte. Die im Fahrzeug mitfahrende Enkelin sowie die zwei Hunde blieben bei diesem Crash unverletzt. Ein Fahrzeug konnte die Fahrt
selbständig fortsetzten, der PKW der deutschen Urlauber musste von der Fahrbahn verbracht werden. Personen kamen nicht zu Schaden, an den Fahrzeugen entstand Blechschaden, der Verkehr konnte einspurig an der Unfallstelle vorbei rollen. Neben den Feuerwehren stand auch die API Warth und die ASFINAG im Einsatz.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.