'Dr. Dolittle' heilt Eichhörnchen

14Bilder

TERNITZ. Bei einem Spaziergang im Wald entdeckte Familie Etlinger ein Eichhörnchen am Boden liegend. Ohne Zögern wurde das Eichhörnchen zum Tierarzt gebracht.
"Der kleine Waldbewohner konnte kaum sitzen. Sein ganzer Körper krampfte. Möglicherweise ist er abgestürzt und auf den Kopf gefallen", so der Putzmannsdorfer Veterinär. Dr. Herbert Schramm verordnete strenge Ruhe, Wasser, artgerechtes Futter und eine Therapie. Schramm: "Bald war es wieder fit genug für die Natur." Gemeinsam mit Familie Etlinger setzte Schramm das Tier beim Fundort im Kindlwald aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen