Entscheiden die kleinen Aufmerksamkeiten?

Zu Wahlzeiten sind Parteisoldaten aktiv wie selten sonst. An öffentlichen Plätzen werden Give-Aways verteilt, um potentielle Wähler an die Partei zu erinnern, und um ein wenig mit der "Basis" ins Gespräch zu kommen. Was die wahlwerbenden Parteien unter die Leute bringen lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Jänner. So viel sei verraten: einige Wahlgeschenke sind wirklich originell. Da merkt man auch, wem die Wählergunst mehr wert ist, und wer sich mit Kugelschreibern und Feuerzeugen begnügt.
Sie denken, Geschenke nimmt jeder? Falsch gedacht. Die FPÖ führte eine Rabattaktion aufs Tanken durch (mehr dazu auf www.meinbezirk.at und in der aktuellen Bezirksblätter-Ausgabe). Dennoch waren manche zu stolz (oder konnten es mit ihrer ideologischen Überzeugung nicht vereinbaren – laut einzelner Facebook-Kommentare), einmal günstiger an Sprit zu kommen. Aber ganz egal, was die Parteien heuer verteilen: an die Pröll-Haube mit der Frisur des einstigen Landeshauptmanns kommt wohl kein Geschenk ran.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen