FPÖ hilft "abgebrannter" Familie

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Feuer hat das Leben der Neunkirchner Melanie Mai (28), Stefan Reinke (32) und Kleinkind Oliver komplett aus der Bahn geworfen. Der Brand in dem Haus in der Pernerstorferstraße hat nahezu den gesamten Hausrat, inklusive Bekleidung unbrauchbar gemacht. Die Katzen "Tia" und "Tamie" starben sogar an einer Rauchgasvergiftung (die BB berichteten). Die FPÖ richtete ein Spendenkonto ein. 495 Euro wurden auf das Spendenkonto einbezahlt. Dieser Betrag wurde von den Kandidaten der FPÖ zur Landtagswahl aus dem Bezirk Neunkirchen auf 600 Euro aufgerundet und am 10. Jänner der Familie übergeben. "Ein Danke allen Spendern", so FPÖ-Gemeinderat Christian Rasner. Die Familie dankt allen, die ihnen gegholfen haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen