Gerüstet für den Frosteinbruch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Frost war für die Nacht von Montag auf Dienstag prognostiziert. Eine mittelschwere Katastrophe für die Obstbauern, sofern sie nicht geeignete Maßnahmen ergreifen würden. Der Mollramer Heurigen-Betrieb Simon, zu dem ein üppiger Obstgarten gehört, hat entsprechende Maßnahmen ergriffen: "Wir haben ca. 400. 'Frostöfen' in unserem Obstgarten aufgestellt, die wir bei Bedarf anheizen werden." Als Einsatzbeginn wurde mit 3 Uhr früh gerechnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen