Hitzefrei in Pittens Rathaus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 9. August kletterte das Thermometer auf schweißtreibende 33°C. Pittens SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger gab seinen Rathausmitarbeitern daher am Donnerstag hitzefrei. Das Büro war ab 12 Uhr nicht mehr besetzt. Nur Berger musste für Besprechungen neuerlich die Amtsräume aufsuchen. Für den Chef selbst ist es eben nie zu heiß, um zu arbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen