Jobwerkstatt reloaded

Hinten: Josef Brechelmacher, MAS, WIFI NK - Mag. Josef Braunstorfer, WKO NK - Thomas Rupprecht, Karl Ryker Dorf, Sollenau - Mitte: KommR Martina Klengl, Vizepräsidentin SWV NÖ + Stadträtin Gemeinde Ternitz - Christine Maywald, Standortkoordinatorin JWS Ternitz - Monika Ziegler, Suchtberaterin Blaues Kreuz - Beatrix Kunst, Angehörige - Vorne: Tanja Vecernik prof. nem. - Elisabeth Petriacci - Mag.a Sandra Trichtel (alle 3 Jugendcoaching Integration NÖ, WN) - Beatrix & Alfred Dietl-Schwarz (New Trödler)
43Bilder
  • Hinten: Josef Brechelmacher, MAS, WIFI NK - Mag. Josef Braunstorfer, WKO NK - Thomas Rupprecht, Karl Ryker Dorf, Sollenau - Mitte: KommR Martina Klengl, Vizepräsidentin SWV NÖ + Stadträtin Gemeinde Ternitz - Christine Maywald, Standortkoordinatorin JWS Ternitz - Monika Ziegler, Suchtberaterin Blaues Kreuz - Beatrix Kunst, Angehörige - Vorne: Tanja Vecernik prof. nem. - Elisabeth Petriacci - Mag.a Sandra Trichtel (alle 3 Jugendcoaching Integration NÖ, WN) - Beatrix & Alfred Dietl-Schwarz (New Trödler)
  • hochgeladen von Monika Ziegler
Wo: Jobwerkstatt WIFI NÖ, Hans Czettel-Platz 2, 2630 Ternitz auf Karte anzeigen

Nach der Überarbeitung der HomePage, der Initialisierung eines YouTube-Kanals und der Installation eines Übungs-Onlineshops lud die Jobwerkstatt Ternitz zur Matinée am 20.3.2018

Neben der Vizepräsidentin des SWV NÖ und Stadträtin Frau KommRin Martina Klengl, waren auch der Bezirksstellenleiter der WKO Neunkirchen, Herr Mag. Josef Braunsdorfer und der Zweigstellenleiter des WIFI Neunkirchen, Herr Josef Brechelmacher, MAS erschienen.

Darüber hinaus kamen zahlreiche VernetzungspartnerInnen, VertreterInnen von Praktikumsbetrieben und Eltern der TeilnehmerInnen der Jobwerkstatt Ternitz.

Nach dem Start mit Kaffee und Kuchen begrüßte die Standortkoordinatorin der Jobwerkstatt Ternitz die Gäste und präsentierte im Anschluss die neue Medienpräsenz im EDV-Raum:

HomePage = www.jobwerkstatt.rocks
YouTube =www.jobwerkstatt.tv
ÜbungsShop = www.jobwerkstatt.shop

Der Hintergrund für den Shop war die Vorgabe seitens der Projektleitung des WIFI NÖ in St. Pölten, den TeilnehmerInnen durch eine Übungsfirma den Büroalltag praktisch näher zu bringen.

Da dies durch schwankende TeilnehmerInnenzahlen nicht als angemeldete Übungsfirma möglich war, beschlossen die zuständigen BetreuerInnen, das Ganze online umzusetzen.

In Hinblick auf Urheberrecht entschieden sich die Verantwortlichen, einen echten Shop mit den Produkten der Jobwerkstatt Ternitz zu erstellen und auch richtig zu kalkulieren und zu üben, wie die Produkte verkaufswirksam beschrieben werden können.

Im Zuge dessen entstand dann auch der YouTube-Kanal, weil die TeilnehmerInnen und BetreuerInnen der Abteilung Handel, Organisation, Grafik und Verwaltung der Jobwerkstatt Ternitz von einigen der Produkte auch die Entstehung dokumentieren wollten.

Auch der Versuch, die Tätigkeiten der Jobwerkstatt interessierten Eltern und potentiellen TeilnehmerInnen näher zu bringen, wurde letztendlich zu YouTube verlegt, damit auch dort ein breites Spektrum der Arbeit gezeigt werden kann.

Als Vorbereitung der Matinée wurde von Teilnehmerinnen der Abteilung Kreativ und Textil, die sich für den Lehrberuf Maler interessieren, der Gang in der Jobwerkstatt Ternitz neu ausgemalt und das Schaufenster und die vom Handwerk, der Abteilung Holz und Metall, erstellten Vitrinen osterlich dekoriert.

Die Abteilung Gastro und Catering der Jobwerkstatt Ternitz verwöhnte BesucherInnen, InteressentInnen, BetreuerInnen und TeilnehmerInnen mit Kaffee und Kuchen und Mittags mit delikaten Brötchen und Gulaschsuppe.

Seitens der Gemeinde sorgte Frau Andrea Dostal für einige Fotos und die hier verwendeten hat mein Mann gemacht, d.h. sie sind © Peter Ziegler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen