Internet-Umstellung UPC zu Magenta
Kundenbetreuung von Magenta nicht vorhanden

Vor 2 Wochen wurde ich  von einer Magenta Mitarbeiterin angerufen, da ich meinen UPC Vertrag kündigen wollte. Ich wollte zu A1 wechseln, um eine bessere Leistung zu erhalten.
Die Mitarbeiterin machte mir ein Angebot zu einem besseren Tarif sowie einer besseren  Leistung ( von jetzigen 10 mb auf 51 mb Download Geschwindigkeit) und kostenloser Aktivierung meinen Vertrag von UPC zu Magenta beizubehalten.
So langjährige ( seit 35 Jahren ) Kunden von UPC wolle man behalten. Der Techniker würde meine still gelegte Leitung für einen zweiten DSL Anschluss aktivieren und ich würde monatlich nur 3 €  mehr bezahlen.
Sie schicke mir den neuen Vertrag zu, was nie geschah. Dann war die Umstellung am Freitag 17.5.2019, um 9.00 Uhr.
Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich weder einen Techniker Termin noch ein neues Modem geliefert bekommen.
Da ab 9 Uhr kein Internet funktionierte , wählte ich um 11.40 Uhr die Nummer der  Service Hotline von Magenta.
Nachdem ich 20 min die nervtötende Musik hörte, meldete sich ein Mitarbeiter und meinte nachdem ich mein Problem geschildert hatte, er verbinde mich mit dem Techniker. Wieder endlose Düdelidi Musik - Nächster Mitarbeiter nach 15 weitern Minuten- er sei nicht zuständig und verbinde weiter... wieder 20 min Düdelidi Musik- wieder ein Mitarbeiter der mir erklärte, es sei bei der Lieferung des Modems etwas schief gegangen und ich solle es selber in Wr Neustadt oder Wien abholen, damit ich zum Wochenende Internet habe.
Also in den 18 km entfernten "Fischapark" gefahren. Ticket Nummer gezogen- 40 min gewartet und zu einer Mitarbeiterin gekommen, die nicht gesprächig war. Sie holte aus einer Kammer ein Modem und händigte es mir aus. Dabei konnte sie mir keine Frage beantworten, ob ich eine DSL Leitung bekäme. Ihre Kollegin meinte, es komme sicher keiner zu mir nach Hause und es stimme nicht. Habe in drei Räumen Telefon Anschlüsse und wollte nur einen zusätzlichen im Kinderzimmer für den PC meines Sohnes aktiviert haben. Die Mitarbeiterin meinte, ich solle Modem anstecken und dann hätte ich Internet. Wenn ich noch Fragen hätte, soll ich die Service Hotline mit dem  Techniker anrufen.
Freundlichkeit oder Hilfsbereitschaft war keine gegeben.
Zu Hause angekommen, angesteckt und kein Signal. Wieder die Hotline- Düdelidi Musik und nach 18 min der erste Techniker, 15 min Düdelidi Musik wieder weiter verbunden. Dann meinte der andere Mitarbeiter am Telefon, es sei alles schief gelaufen und der Telekom Techniker hat an der Hauptleitung irrtümlich meine Leitung statt umgesteckt, abgesteckt.
Er könne mir nicht weiter helfen, aber ich solle am Montag die Service Hotline anrufen und mein Problem schildern. Wann der Techniker für mein Problem Zeit findet, kann er nicht sagen. Diese seien momentan voll ausgelastet. Hatte auch im Messenger und Whatsapp an Magenta geschrieben. Antwortzeit nach Anfrage meinerseits um 11.44.Uhr -  kam um 17.19 Uhr die Antwort- Ich solle die Hotline kontaktieren. 
Als Kunde bleibt man auf der Strecke- der Monatsbetrag wurde weiterhin brav vom Konto abgebucht, doch bezahle ich jetzt für Internet ohne eine Leistung zu erhalten. Morgen geht es in die nächste Runde mit der Düdelidi Musik- Bald sind meine Handy Minuten aufgebraucht. Habe zwar ersucht, dass mich ein Magenta Techniker kontaktiert- glaube aber ehrlich gesagt nicht daran. Auf ein Neues ;-)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen