Kurz & bündig

Wiesenfleck brannte
NEUNKIRCHEN. Offenbar ein Feuerwerk, das am 23. Dezember im Bereich des Bahnhofs Neunkirchen abgefeuert wurde, löste einen Wiesenbrand aus. Die Feuerwehr Neunkirchen brachte die Flammen rasch unter Kontrolle.

Äste knickten, Baum fiel, Baustellengitter stürzte um
GLOGGNITZ. Die Feuerwehr Gloggnitz musste am 23. Dezember zu mehreren Sturmeinsätzen ausrücken. So fielen Absperrgitter bei der großen Schul-Baustelle um.
"Im Bereich der B27 entwurzelte ein Baum und fiel dabei auf die Fahrbahn. Die durch die Polizei alarmierte Feuerwehr entfernte den umgefallenen Baum mittels Motorkettensäge. Nach 45 Minuten konnte hier die Einsatzstelle wieder verlassen werden", berichtet die Feuerwehr. Und in der Dr. Bruno Kreisky Gasse fällte der Sturm einen Baum, der dann im Maschendrahtzaun hängen blieb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen