Mordversuch: Polizei fahndet nach Mann (59)

Der Verdächtige.

NÖ/WIEN (LPD WIEN). Am 14. Mai dürfte ein 59-jähriger Mann in der Billrothstraße in Döbling seiner 61-jährigen Tante einen Messerstich in den Hals zugefügt und sie dadurch lebensgefährlich verletzt haben.
Danach hatte soll er nach Angaben der Polizei die Flucht ergriffen haben. "Gegen den Tatverdächtigen besteht eine Festnahmeanordnung", heißt es von der LPD Wien.

Beschreibung des Flüchtigen

Der mutmaßliche Täter verfügt über keinen aufrechten Wohnsitz im Bundesgebiet und ist 1,99 Meter groß. Hinweise erbeten unter: 01/31310-25100.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen