Neunkirchen
Permedio hat das "Rezept" gegen Wohlstandskrankheiten

2Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bewegung ist eines der wirkungsvollsten und sichersten "Medikamente". Nur leider sind die wenigsten Menschen ausreichend körperlich aktiv. Das soll sich mit einem Trainingskonzept von Dr. Stefan Wöhrer ändern.

Am 21. Juni wurde das Permedio Trainingstherapiezentrum im Beisein des Puchberger Landtagsabgeordneten Hermann Hauer und des Neunkirchner Stadtchefs Herbert Osterbauer eröffnet.

Einzigartiges Trainingskonzept

Permedio, das Zentrum für personalisierte Medizin in Neunkirchen von Visionär Dr. Stefan Wöhrer hat ein einzigartiges Trainingskonzept etabliert. "Mit Hilfe modernster Technologie, medizinischer Expertise und sportwissenschaftlicher Betreuung bringt Permedio personalisierte Trainingstherapien auf eine neue Ebene. Regelmäßige funktionsdiagnostische Tests, medizinisches Monitoring, betreutes und geführtes Training an den selbstlernenden, digitalen Geräten von David Health Solutions sorgen für sicheres und effektives Training", erklärte Wöhrer.

Mittel gegen "Wohlstandskrankheiten"

Bewegungsmangel zählt zu den häufigsten Auslösern der bekannten Volkskrankheiten wie Übergewicht, Hypertonie, Diabetes und koronaren Herzerkrankungen. "Mit unserem medizinischen Trainingstherapiezentrum minimieren wir die Barrieren für den Einstieg in ein vitales Leben", so der Mediziner. 

Lernfähige Sportgeräte

Sportlicher Leiter im Permedio Trainingstherapiezentrum ist Patrick Dobrovits: "Die Geräte führen exakt durch die Bewegungen. Die Kombination aus digitalem Feedback und unserer sportwissenschaftlichen Expertise gewährleisten personalisiertes Training auf höchstem Niveau."

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.