Polizist rettete Frau (36) aus Bergnot

Held der Woche: Stefan Stuhlpfarrer rettete eine Frau in Bergnot.
  • Held der Woche: Stefan Stuhlpfarrer rettete eine Frau in Bergnot.
  • Foto: LPD NÖ
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Stefan Stuhlpfarrer, Mitarbeiter des Stadtpolizeikommandos Wien-Ottakring, bestieg in seiner Freizeit am 12. August 2103 mit einem Freund einen als sehr schwierig eingestuften Klettersteig „Gebirgsvereinssteig“ im Gemeindegebiet von Grünbach am Schneeberg. Während der Tour gesellten sich den beiden drei weitere Bergsteiger hinzu, darunter Robert Kermer, Mitglied der Bergrettung.

Keine Kraft mehr

Etwa in der Mitte des Klettersteigs, einem sehr steilen Bereich, konnte die Gruppe nicht mehr weiter, da der Steig durch eine weitere Gruppe blockiert war.
Eine 36-jährige Tschechin, die Mitglied dieser Seilschaft war, hatte die Kraft an einer gefährlichen Schlüsselstelle verlassen und sie konnte weder vor noch zurück. Für die Bewältigung eines derartig schwierigen Klettersteiges verfügte die Frau weder über ausreichende Alpinkenntnisse, noch über die geeignete Ausrüstung.

Flaschenzug half

Die tschechische Bergsteigerin wurde von Bergretter Kermer und Stefan Stuhlpfarrer vorerst gesichert. Kermer richtete dann mit einem weiteren Mitglied der Seilschaft einen Flaschenzug ein, während Stuhlpfarrer die Bergsteigerin weiter sicherte und beruhigte. Die Frau konnte schließlich mit Hilfe anderer Kletterer zu einem Notausstieg geschafft werden, von wo aus die leicht verletzte, stark verängstigte und entkräftete Bergsteigerin aus eigener Kraft den Rückweg antreten konnte.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.