"Roter Ahorn" für die Raglitzer

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Im Zuge der Baumaßnahmen zum Hochwasserschutzprojekt Raglitz, wurden wesentlich größer dimensionierte Abflussrohre von der Stroblgasse bis zum neuen Einlaufbauwerk in der Raglitzer Straße verlegt. Dabei mussten auch zwei Bäume weichen, die nun durch Neupflanzungen ersetzt wurden. "Der Rote Ahorn wird sich perfekt in das Raglitzer Ortsbild einfügen. Ich bedanke mich beim Städtischen Bauhof, der rasch nach Beendigung des Hochwasserschutzprojektes diese Pflanzungen vorgenommen hat", so Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak und Stadtrat Peter Spicker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen