Seebenstein
So ist Weihnachten mit Arabella

7Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Arabella Kiesbauer verriet, warum ihr die "Lizenz zum Weihnachtsbraten" entzogen wurde und wie Heilig Abend abläuft.

Arabella Kiesbauer ist jedes Jahr gern gesehener Gast bei der Adventmeile Seebenstein. Die Bezirksblätter trafen Arabella beim Jägerstand auf ein Schwätzchen. Fans schauten natürlich auch immer wieder vorbei und baten um ein Selfie mit der sympathischen Moderatorin.

Kuschelzeit

Ein Lieblingsweihnachtsgeschichte hat Arabella übrigens nicht: "Ich genieße es generell meinen Kindern Weihnachtsgeschichten vorzulesen und dabei zu kuscheln, dabei ist es auch nicht wichtig welche Geschichte vorgelesen wird, Hauptsache ist die gemeinsame Zeit."
Weihnachtliche Stimmung kommt bei Arabella schon Anfang November auf: "Vor allem die schöne Beleuchtung und die dämmrige Stimmung in der Adventzeit versetzen mich in Weihnachtsstimmung. Bei kaltem Wetter und heißem Punsch rückt man auch näher zusammen."

Tanne und Roast Beef

Am Weihnachtstag geht es im Hause Kiesbauer traditionell zu. Mit festlich geschmückter Tanne und vielen Geschenken für die Kinder. "In meiner eigenen Kindheit wurde gebackener Karpfen und Mayonnaise-Salat aufgetischt. Viele Jahre gab's bei uns Kalbsbraten mit Reis gefüllt. Und im Vorjahr haben wir etwas Neues ausprobiert: ein Roast Beef", erzählt Kiesbauer. Das klappte allerdings mehr schlecht als recht. Was ist denn da schief gelaufen, Frau Kiesbauer? "Ich bin jetzt jetzt nicht so die Wahnsinnsköchin. Leider bin ich im Gedanken oft wo anders. Deswegen habe ich schon einmal vergessen, den Weihnachtsbraten zu salzen. Daher wurde mir die Lizenz zum Weihnachtsbraten entzogen", gesteht Arabella. Jetzt sorgt der brave Gatte für den opulenten Festschmaus Heilig Abend. Arabella: "Daher mein Tipp an alle Hausfrauen: ein bisserl blöd stellen und dann übernehmen die Männer und man hat ein schönes Weihnachtsfest."

Das schönste Geschenk

Arabella hat übrigens keinen Stress mit dem Kaufen von Weihnachtsgeschenken für ihre Kinder: "Bei uns kommt das Christkind. Mein Mann und ich schenken uns meistens auch Zeit miteinander. Das ist bei uns das Kostbarste, weil es daran meist happert." Weihnachten mit ihren Kindern ist noch schöner als früher. "Es ist noch einmal ein viel intensiveres Erleben. Das Entgegenfiebern, die Vorfreude... mitzuerleben wie die Kinder sich freuen ist etwas ganz anderes", lacht Arabella.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.