Bahnhof-Kassa
SPÖ protestiert gegen Schließung, ÖVP rät zum "Kräftebündeln"

Rupert Dworak (l.) und Christian Samwald (r.) haben eine Unterschriftenaktion pro Bahnhofskassa gestartet.
  • Rupert Dworak (l.) und Christian Samwald (r.) haben eine Unterschriftenaktion pro Bahnhofskassa gestartet.
  • Foto: Robert Unger/Stadtgemeinde Ternitz
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die ÖBB wollen Personenkassen auf ihren Bahnhöfen schließen. So auch diese beim Bahnhof Ternitz. SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak und LA Stadtvize Christian Samwald (SPÖ) rufen zu einer Protestaktion auf und haben Unterschriftenlisten aufgelegt.
Außerdem wurde von der SPÖ im Landtag ein Antrag eingebracht, um den Weiterbestand der ÖBB-Personenkassen in Niederösterreich zu sichern. "Der Servicecharakter ist essentiell bei dem Bestreben nach der Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs. Zudem sind Personenkassen an Bahnhöfen ein wichtiges Bindeglied zwischen dem ländlichen und städtischen Raum. Insbesondere für Menschen, die nicht mobil sind, stellen Personenkassen eine wichtige Stütze dar", so LA Samwald.

"Kräftebündeln"

Puchbergs ÖVP-Landtagsabgeordneter Hermann Hauer betont, dass "Show-Anträge gar nichts bringen: "Für Personenkassen sind nur die ÖBB zuständig. Man kann hier nur alle Kräfte bündeln. Ein Kassenautomat gehört zu einem Bahnhof in einer großen Stadt wie Ternitz dazu." Ferner räumt Hauer ein, dass bereits vor knapp sechs Jahren von ÖVP-Stadtrat Karl Pölzelbauer eine Unterschriftenaktion zum Erhalt der Bahnhofskassa durchgeführt worden sei.

Zum Ticket-Aufkommen

An der Personenkassa am Bahnhof Ternitz wurden 2017 insgesamt 13.373 Tickets verkauft. Demnach werden über 7 Tickets pro Stunde verkauft, ohne die Beratungszeiten dazuzurechnen. Im Jahr 2016 wurden 11.463 Tickets verkauft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen