Viel Prominenz bei Sachsenbrunner Dachgleichenfeier

10Bilder

Seit Ende Juni herrschten auf der obersten Gebäudeebene des G/RG Sachsenbrunn Baumaschinen und Gewerke. Mit dem Dach ist nun der erste wichtige Abschnitt erfolgreich abgeschlossen: modern und ansprechend blickt der Rohbau des neuen Obergeschosses in das Feistritztal.
Anlässlich dieses Etappensieges lud die Kirchberger Traditionsschule ihre Freunde und Förderer - darunter bekannte Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Gesellschaft - zur Feier der Dachgleiche ein. Eingerahmt von einem abwechslungsreichen Programm, von Blasensemble, Chor und Theatergruppen gestaltet, wird am 15. Oktober 2013 die Baustelle besichtigt, die Baufortschritte begutachtet und abschließend die bisher bewältigten Herausforderungen – wie es sich für dieses althergebrachte Fest gehört – bei Getränken und Gulasch diskutiert und besprochen.
Die Baustelle steht still, dafür übernehmen einen Nachmittag lang junge Künstler/innen, Festredner/innen und viele Gäste den Platz der Professionisten. Glücklich zeigt sich Hausherr Direktor Mag. Gernot Braunstorfer über das erfolgreiche Voranschreiten der Bauarbeiten, aber noch mehr über die große Zahl all jener, die gekommen sind, weil sie mit dem G/RG Sachsenbrunn diesen Tag feierlich begehen wollten: Bischofsvikar Rupert Stadler, Dechant Mag. Pater David Ringel, Dechant Mag. Dietmar Orglmeister, Nationalrat Johann Hechtl, Landtagsabgeordneter Hermann Hauer, die Bürgermeister DI Dr. Willibald Fuchs, Johannes Hennefeind und Andreas Graf, Hofrätin Mag. Dr. Christine Mann (Leiterin des Erzbischöfl. Amtes f. Unterricht und Erziehung), Fachinspektorin Mag. Andrea Pinz, Mag. Katja Pistauer-Fischer (KPH Wien-Krems) sowie Dir. Prof. Mag. Jürgen Kürner (BLT-Semmering) und Dir. Karl Kager (NöNMS Kirchberg). Aber auch viele Vertreter/innen der Wirtschaft, der Banken und Versicherungen, der Baufirmen und natürlich Mitglieder der Sachsenbrunner Schulgemeinschaft erscheinen zum Festakt.
Bei einem gemeinsamen Festumzug über das zweite Obergeschoss sind bereits, unterstützt von großen Entwurfszeichnungen und Beamerprojektionen, die Unterrichtsräume klar erkennbar und die beneidenswerte Lage und Atmosphäre derselben vorstellbar. Die Festredner, die zumeist selbst maßgeblich am Zustandekommen des Großprojektes beteiligt waren, freuen sich allesamt über den positiven Baufortschritt. Sie sind sich in ihrer Bewertung darüber einig, dass in der Unterstützung des G/RG Sachsenbrunn die Förderung einer hochwertigen Bildungseinrichtung der Region zu sehen ist, die mit Direktor Mag. Gernot Braunstorfer eine visionäre Führungspersönlichkeit von großer Beharrlichkeit und Zielstrebigkeit besitzt. Den Abschluss des Festaktes begeht man in der Kapelle, wo Bischofsvikar Rupert Stadler mit Schulseelsorger Mag. Dietmar Orglmeister einen kurzen Dank- und Bittgottesdienst feiern und der Sachsenbrunner Chor im Namen der Schulgemeinschaft Hofrätin Mag. Dr. Christine Mann zu ihrem 65. Geburtstag mit einem Ständchen und einem riesigen Blumenstrauß gratuliert.
Zuletzt begibt man sich zum geselligen Beisammensein in den Speisesaal, wo Speis und Trank auf die mittlerweile hungrige und durstige Festgesellschaft warten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD

Online-Marketing für Österreichs KMU: „HEROLD bringt’s zamm“

Österreichs Klein- und Mittelbetriebe nehmen in punkto Online-Marketing-Aktivitäten Fahrt auf. HEROLD – heute Österreichs größter Digitalexperte für KMU – unterstützt die heimischen Unternehmer dabei: Wie genau, erklärt Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD, im Interview. HEROLD kennt in Österreich eigentlich jeder. Was bieten Sie Ihren Kunden heute als etablierter Digitalexperte an und welche Vorteile haben Ihre Kunden dadurch? HEROLD steht seit 100 Jahren als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen