Vor 50 Jahren
Wieder ein Jäger angeschossen

Vor 50 Jahren am 13.12.1968 im Schwarzataler Bezirksboten.

BEZIRK. In unserer letzten Ausgabe haben wir über einen schweren Jagdunfall berichtet, der sich in Krumbach ereignete. Dort hat eine Schrotladung, die einem davonlaufenden Hasen gegolten hat, einen Jagdteilnehmer in den Bauch getroffen. Der Verunglückte, Robert M. (32) aus Krumbach, musste, schwer verletzt, in das Spital gebracht werden.
Wie jetzt bekannt wurde, ist es am 1. Dezember neuerlich zu einem tragischen Jagdunfall in Mahrersdorf gekommen. Wieder hat eine abgefeuerte Schrotladung nicht das Wild, sondern einen Jäger getroffen. Das Unglück geschah gegen 12.30 Uhr. Die Treibjagd stand unter der Führung von Jagdleiter Josef G. aus Ternitz. Als eine Schnepfe in Kopfhöhe über die Jäger hinweg zog, riss Johann S. aus Gloggnitz sein Gewehr in die Höhe und feuerte einen Schuss ab. Unglücklicherweise befand sich aber gerade Karl F. aus Sankt Johann in der Schussrichtung. Die Schrotladung traf ihn in die Schulter und ins Gesicht. Mit schweren Verletzungen wurde er in das Krankenhaus Neunkirchen gebracht.
Karl F. befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.