„Krisenherd“ Afghanistan
Vom zweifachen Scheitern des Westens bis zur importieren Gewalt: Was ist nur los in Afghanistan?

3Bilder

Seit 18 Jahren blickt die Weltöffentlichkeit gespannt auf den „Krisenherd“ Afghanistan.
Vor allem die vielen Messerattacken, von in Ö. lebenden Afghanen, feuern die Diskussionen rund um das Thema Integration an. Die FP-Stadtgruppe NK nahm dies zum Anlass, einen spannenden Informationsabend rund um das Thema Afghanistan im Gasthaus „Au Gartl“ zu veranstalten. „Zweifaches Scheitern des Westens“, so charakterisierte der Vortragende, Helmut Fiedler, die derzeitige Herausforderung der westlichen Welt gegenüber anderen Kulturräumen. Auf der einen Seite die Schwierigkeit im Rahmen der internationalen Krisenbewältigung sich auf Augenhöhe mit den zu unterstützenden Menschen in fernen Kulturräumen zu kommunizieren, und auf der anderen Seite importierte Gewalt, der man oftmals machtlos gegenüber steht. Der künftige Nationalrat Michael Schnedlitz bringt die gegenwärtige Herausforderung Österreichs auf den Punkt: „Man muss zunächst verstehen, welche Personen aus Afghanistan zu uns nach Österreich kommen, um das Problem auch lösen zu können.“

Autor:

Regina Danov aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.