Julia Kremsner ist Lehrgangsleiterin
Neue Leiterin für Sozialbetreuungsberufe an LFS Warth

(v.l.n.r.) Abteilungsvorständin Martina Piribauer, Lehrgangsleiterin Julia Kremsner und Direktor Franz Aichinger
2Bilder
  • (v.l.n.r.) Abteilungsvorständin Martina Piribauer, Lehrgangsleiterin Julia Kremsner und Direktor Franz Aichinger
  • Foto: Karl Stückler
  • hochgeladen von Jürgen Mück

Für die neue vierjährige Fachrichtung „Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum“ (SOB) wurde Julia Kremsner ab Jänner 2022 zur Lehrgangsleiterin an der Fachschule Warth bestellt. Dies war notwendig, weil für die Leitungsfunktion eine einschlägige Ausbildung sowie Berufserfahrung im Pflegebereich Voraussetzungen sind.

„Es ist sehr erfreulich, dass wir Julia Kremsner für die Lehrgangsleitung Fachrichtung ‚Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum‘ gewinnen konnten. Sie bringt das notwendige fachliche Know-how und eine langjährige Berufserfahrung mit, um die Weichen für die neue soziale Ausbildung zu stellen“, betont Direktor Franz Aichinger.
„Da der Ausbildungszweig ‚Sozialbetreuungsberufe‘ vor zwei Jahren an der Fachschule Warth vollkommen neu etabliert wurde, gilt es nun umfangreiche fachspezifische Entwicklungsarbeit zu leisten. Zudem sind für die Schwerpunkte Alten- und Behindertenarbeit, inklusive Pflegeassistenz und Green Care, häufig externe Referenten notwendig. Dieses Netzwerk muss erst aufgebaut werden“, erklärt Abteilungsvorständin Martina Piribauer, die für den Bereich Betriebs- und Haushaltsmanagement verantwortlich zeichnet.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und den SchülerInnen, um gemeinsam das soziale Ausbildungsangebot an der Fachschule Warth zu stärken und weiterzuentwickeln“, betont Julia Kremsner in einem ersten Statement. „Derzeit laufen die Vorbereitungen, damit im Herbst der fachspezifische Unterricht im dritten Jahrgang der Sozialbetreuungsberufe reibungslos anlaufen kann“, so Kremsner.
Julia Kremsner kommt aus Puchberg am Schneeberg und ist als ausgebildete Lehrerin für Gesundheit- und Krankheitspflege tätig. Sie wird nun an der Fachschule Warth einschlägige Gegenstände wie Gesundheits- und Krankenpflege unterrichten sowie die Zusammenarbeit mit Gastlehrern koordinieren. Ebenso zählt die Betreuung der fachspezifischen Praktika zu ihren Aufgabenbereichen.

Die angehenden FachsozialbetreuerInnen und PflegeassistentInnen erwerben ein fundiertes medizinisch-pflegerisches Wissen sowie umfassende soziale Kompetenzen. Im Unterricht erfolgt eine enge Verschränkung von Theorie und Praxis, der von erfahrenen PraktikerInnen geleitet wird. Ein besonderer Schwerpunkt der Ausbildung an der LFS Warth ist der Bereich „Green Care“. Dabei lernen die angehenden FachsozialbetreuerInnen, wie Tiere und die Natur in die Unterstützungs- und Betreuungsarbeit von alten bzw. behinderten Menschen eingebunden werden können. Die neue Ausbildung führt sozial interessierte Jugendliche zu einem gefragten Beruf mit besten Zukunftsaussichten. Die Nachfrage nach qualifizierten Pflegefachkräften ist groß und wird künftig noch deutlich zunehmen.

(v.l.n.r.) Abteilungsvorständin Martina Piribauer, Lehrgangsleiterin Julia Kremsner und Direktor Franz Aichinger
Die neue Lehrgangsleiterin Julia Kremsner

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen