3. Etappe der Radjugendtour startete in Ternitz

42Bilder

Am 15. August galt es für die Starter aus allen Teilen Europas 70 Kilometer herunterzuspulen. Die 1. Sprintetappe führte zum Urbanhof. Danach ging's zur 1. Bergwertung nach Reith (Raglitz), bevor der Zielsprint zum Theodor-Körner-Platz am Programm stand.
128 Fahrer starteten bei idealen Wetterbedingungen mit Start und Ziel in Ternitz. Gleich nach dem Start versuchten Nijat Karayev (133, Aserbaidschan) und Karl Patrick Lauk (121, Estland), der Sieger des gestrigen Tages. Diesen Vorsprung konnten die beiden nicht sehr lange halten, bis zur ersten Sprintwertung war das Feld geschlossen, der Inhaber des Sprinttrikots Karl Patrick Lauk gewinnt diesen Sprint wieder vor Kevin Geniets (42, Luxemburg) und Dries Vastmans (25, Belgien). Beim Beginn der zweiten Runde war das Feld nach wie vor geschlossen, zur ersten Bergwertung konnten sich Mattia Baldo (162, U.S. Aurora BVB) vor Patrick Haller (171, RSV Bayern) und Tomas Capek (32, Tschechien) durchsetzen.

Nach 31 Rennkilometern setzt sich Kristo Enn Vaga (122, Estland) vom Feld ab, kurz darauf folgen ihm Celestin Leyman (24, Belgien), Niklas Larsen (85, Dänemark) und Lars Van Den Berg (151, WV Het Luchtschip). Nach wenigen Kilometern folgen Ihnen Vincent Andersson (143, Trimtex) und Ziga Jerman (65, Slowenien). Zu beginn der dritten Runde gibt es viele Attacken auf die Spitzengruppe vom Feld, nach 37 Kilometern hat das gesamte Feld die Spitzenfahrer wieder eingeholt.

Marc Hirschi (5, Uster Flatera) startet einen Alleingang und kann den alleinigen Vorsprung bis auf 30 Sekunden ausbauen, drei Fahrer aus dem Feld (173, 25 und 84) folgen dem Ausreisser, jedoch macht das Feld ebenso Druck und holt die vier Fahrer nach weiteren 4 Kilometern wieder ein. es gibt immer wieder Attacken an der Spitze, kurz vor der Sprintwertung kann sich Viktor Lundmark (142, Trimtex) absetzen wird jedoch von den Fahrern attackiert und bei der 2. Sprintwertung holt sich Karl-Patrick Lauk erneut den ersten Platz vor Reto Müller (3, Uster Flatera) und Ziga Jerman (65, Slowenien).

Sprintwertung gewinnt wieder Karl-Patrick Lauk vom Estischen Team. Mattia Baldo gewinnt die Sprintwertung des heutigen Tages.

Vor der 2. Bergwertung setzen sich 14 Fahrer ab, können den Vorsprung aber nur über wenige Rennkilometer halten und werden vom Feld eingeholt. bei der zweiten Bergwertung gewinnt Mattia Baldo (162, U.S. Aurora) vor Patrick Haller (171, Bayern).

Beim Massensprint in Ziel gewinnt erneut Karl-Patrick Lauk vor Patrick Haller (171, Bayern) und Adrian Foltan (92, Slowakei).

Der Sieger des heutigen Rennens, Karl-Patrick gibt sich bescheiden: "Es war ein harter Tag heute, es war sehr heiß, aber ich konnte beide Sprintwertungen gewinnen und habe für morgen eine gute Ausgangsposition die ich verteidigen möchte, obwohl der morgige Kurs sehr schwierig wird für mich."

Bei der Siegerehrung durften sich die Sieger über viele Zuseher und Fans freuen. Gesamtführender bleibt Pascal Eenkhoorn.

Bürgermeister Rupert Dworak freute sich über den gelungenen Tag: "Es ist ganz toll dass wir eine solche internationale Veranstaltung in der eigenen Gemeinde haben und wir haben heute einen guten Grund gehabt unseren neu gestalteten Hauptplatz zu präsentieren und freuen uns, 2014 die internationale Radjugendtour wieder zu begrüßen."

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.