Bürgermeister will auf unter 100 kg abspecken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein wenig zu viel hat Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer derzeit auf die schmalen Rippen gepackt. Wie er zugibt, ist er im vergangenen Halbjahr zu einen Süßigkeiten-Liebhaber geworden. Diese Woche bricht der 59-Jährige zu einen dreiwöchigen Reha-Aufenthalt auf. Osterbauer: "Am 20. Februar komme ich retour. Ich beginne schon jetzt zu fasten und will Gelegenheit der Reha nutzen, um etwas abzuspecken und mich dem Entschlackungsprogramm zu unterwerfen. Sein persönliches Ziel hat der Stadtchef auch klar definiert: "Unter 100 Kilo sollen es werden."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen