Bezirk Neunkirchen
Corona-Regel versetzt Hobbyvereinen den Todesstoß

Rupert Dworak, ASKÖ NÖ Präsident, pocht auf einen Sportgipfel.
  • Rupert Dworak, ASKÖ NÖ Präsident, pocht auf einen Sportgipfel.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Sport ohne Zuschauer treibt den Amateursport in den Ruin", so ASKÖ NÖ-Präsident Rupert Dworak. Der ASKÖ fordert ein Hilfspaket für Vereine und drängt zu einen "Sportgipfel".

Rupert Dworak, ASKÖ NÖ Präsident, pocht auf einen Sportgipfel.
  • Rupert Dworak, ASKÖ NÖ Präsident, pocht auf einen Sportgipfel.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Kaum verkündet, schon wurden die verschärften Corona-Regeln des Landes kritisiert. Dass in Bezirken, die auf der Corona-Ampel auf Orange gestellt werden, Sportveranstaltungen nur mehr ohne Zuschauer stattfinden, stelle vor allem für den Hobbysport eine finanzielle Katastrophe dar. "Von dieser Regelung sind ab 1. Oktober derzeit elf Bezirke in Niederösterreich betroffen", so ASKÖ NÖ-Präsident Rupert Dworak: "Natürlich geht die Gesundheit bevor. Allerdings leben die NÖ Amateursportvereine neben den bescheidenen Einnahmen von Sponsoren und Förderern hauptsächlich von Heimspielen und Events, und da gehören die Einnahmen in der Sportplatzkantine bzw. Buffets, die von Freiwilligen betrieben werden, einfach dazu. Noch dazu kann mir niemand erklären, warum gerade der Aufenthalt bei Outdoor-Sport wie Fußballspielen gefährlicher sein soll als sonstiges Aufhalten im Freien."

Dworak pocht auf Sportgipfel

Der Wegfall dieser Einnahmen habe Dworak zu Folge weitreichende Konsequenzen: "Vor allem werden dann auch die Gelder fehlen, um den Nachwuchsbetrieb für die vielen Kinder und Jugendliche am Laufenden zu halten."  Der SPÖ-Politiker fordert daher Sportlandesrat Jochen Danninger auf, einen sofortigen Sportgipfel einzuberufen, um über ein Förderpaket für Amateurvereine zu beraten. "Wenn nicht rasch geholfen wird, stehen viele der über 2.000 Vereine vor dem finanziellem Aus und könnten von der Sportlandschaft in NÖ verschwinden", gibt Dworak zu bedenken.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen