Amra Pilav will Volksschule ausbauen

Barbara Kunesch (l.) und Amra Pilav (r.)
  • Barbara Kunesch (l.) und Amra Pilav (r.)
  • Foto: Armin Zwazl
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Neunkirchner Landtagswahl-Kandidatin Amra Pilav (ÖVP) regt den Ausbau der Volksschule Mühlfeld an.
Unterstützung findet sie für die Idee bei Schulstadträtin Barbara Kunesch (ÖVP): "Wir haben in den vergangenen Jahren stark in die Kinderbetreuung investiert. Wir sind allerdings noch nicht am Ziel angekommen. Neunkirchen ist eine aufstrebende Stadt mit vielen jungen Familien. Daher werden wir bald weitere Hortplätze und auch Klassen in der VS Mühlfeld brauchen."

Zur Kasse werden Schulgemeinden und Land gebeten

Die Rede ist von einer schrittweisen Erneuerung. Eine Machbarkeitsstudie soll folgen. Was die Kosten für den Umbau, bzw. die Erweiterung betrifft, erklärte Pilav auf Bezirksblätter-Nachfrage: "Die Finanzierung ist natürlich eine wesentlicher Faktor. Wie in allen anderen derartigen Projekten wird eine Sanierung und Erweiterung über das Budget der Schulgemeinden in Zusammenarbeit mit dem Land beglichen. Aber so weit sind wir noch nicht. Zuerst muss die Machbarkeit überprüft werden, danach folgt die Kostenschätzung."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen