Banken entdecken St. Egyden (wieder) für sich

Bürgermeister Wilhelm Terler am künftigen Standort des Sparkassen-Würfels.
2Bilder
  • Bürgermeister Wilhelm Terler am künftigen Standort des Sparkassen-Würfels.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Offenbar sind die St. Egydener Bankkunden nun doch auf einmal wichtig. Nachdem die Raiffeisenbank-Filiale geschlossen hatte, macht die Bank nun einen Schritt zurück. Bürgermeister Wilhelm Terler: "Die Raiba wollte ursprünglich ihr Gebäude verkaufen. Nun öffnet sie wieder an drei Tagen, nämlich Montag, Mittwoch und Freitag." Ein Schelm, der denkt, dies hätte mit den Sparkassen-Plänen in St. Egyden zu tun. Die Sparkasse errichtet einen Kubus mi Foyer und Bankomat auf Gemeindegrund, direkt gegenüber des Gemeindezentrums St. Egyden. "Dieser Bau ist für die zweite  Jahreshälfte vorgesehen", so der ÖVP-Ortschef. Damit und mit dem Bankomaten beim Spar-Supermarkt sollte die monetäre Versorgung in St. Egyden gewährleistet sein.

Bürgermeister Wilhelm Terler am künftigen Standort des Sparkassen-Würfels.
Und so soll die "Sparkassen-Box" aussehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen