Begehrtes Nächtigungsziel: Wechsel und Rax

Die Wintersaison ist gut gelaufen. Maßgeblich Anteil daran hatten die Skigebiete und Nächtigungsbetriebe im Bezirk Neunkirchen.
  • Die Wintersaison ist gut gelaufen. Maßgeblich Anteil daran hatten die Skigebiete und Nächtigungsbetriebe im Bezirk Neunkirchen.
  • Foto: Andreas Jakwerth
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Auch wenn es die sommerlichen Temperaturen dieser Tage nicht vermuten lassen, der touristische Winter endete erst mit April.

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Jubel beim Tourismus. Die abgelaufene Wintersaison brachte ein Plus von 3,8 Prozent bei den Nächtigungen. Ein Trend, der auch im April bestätigt wurde.
Die Wintersaison, die touristisch von November bis April dauert brachte rund 2,8 Millionen Nächtigungen, die ein Plus von 3,8 Prozent bedeuten. Die 564.000 Übernachtungen (+2,1 Prozent) sowie die 236.600 Ankünften (+ 8,6 %) sorgten für das beste April-Ergebnis aller Zeiten.

NÖ-Skigebiete konnten punkten

Die niederösterreichischen Skigebiete zeigen sich daher höchst zufrieden mit der Wintersaison 2017/18. "In unseren Skigebieten Annaberg, Lackenhof am Ötscher, Hochkar und Mönichkirchen-Mariensee konnten seit Saisonbeginn mehr als 500.000 Eintritte gezählt werden. Das entspricht einer Steigerung von rund 10 % im Vergleich zu 2016/2017", so Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

4.000 Nächtigungen in St. Corona

Die Familienarena St. Corona am Wechsel konnte mit ihrem Familienskiland, einem Angebot speziell für Kinder und Einsteiger, überzeugen. Die Eintritte stiegen im Vergleich zur ausgezeichneten Wintersaison 2016/17 nochmals um 5 Prozent. Die Nächtigungen legten in der Gemeinde um 21,7 Prozent zu, insgesamt kommt mal also in St. Corona auf zirka 4.000 Nächtigungen zwischen November und März.

Nächtigungsminus am Semmering

Auch die Betriebe in anderen Skigebieten freuen sich über ein Nächtigungsplus in der Wintersaison (November 2017 bis März 2018). So erzielte Göstling an der Ybbs über 62.400 Nächtigungen (+ 9,4 %), Mönichkirchen rund 8.700 Nächtigungen (+ 21,8 %) Gaming rund 46.100 Nächtigungen (+11,3%), Reichenau an der Rax ebenfalls rund 46.100 Nächtigungen (+3,6 %) und der Semmering über 21.600 Nächtigungen (-33%).

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen