Kräftebündeln für Schutzwege
Bürgerinitiative tritt für Zebrastreifen ein

<f>Die Bürgerinitiative</f> trat am 3. Februar bildwirksam für den Erhalt der Schutzwege in Petersbaumgarten und in Warth ein. Nun sollen Unterschriften pro Schutzwege gesammelt werden.
  • <f>Die Bürgerinitiative</f> trat am 3. Februar bildwirksam für den Erhalt der Schutzwege in Petersbaumgarten und in Warth ein. Nun sollen Unterschriften pro Schutzwege gesammelt werden.
  • Foto: Bürgerinitiative Warth
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jene Zebrastreifen, die 2016 in Warth und Petersbaumgarten erhalten werden konnten, sind neuerlich bedroht.

Mehr dazu hier

Am 30. Jänner kam es zu einer Zusammenkunft von ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla, Gemeinderat Markus Reisenbauer (SPÖ), Gemeinderätin Karin Stangl (ÖVP) und dem ÖVP-LA Hermann Hauer. Der ÖVP-Abgeordnete: "

Bürgerinitiative gegründet

Am 3. Februar folgte eine "Krisensitzung" in einem Lokal in Warth. Bei dieser Gelegenheit wurde eine Bürgerinitiative zum Erhalt der Schutzwege an der Bundesstraße in Warth und in Petersbaumgarten gegründet. Zum Sprecher der Initiative wurde Robert Brandstetter gewählt. Die Bürgerinitiative versteht sich als überparteiliche Bewegung und will mit Unterschriftenlisten den Bestand beider Schutzwege sicherstellen. Detail am Rande: Wie die Initiative feststellte, ist das geplante Aus für beide Schutzwege seit dem letzten Quartal 2018 bekannt. Die Bevölkerung sei aber bisher nicht informiert worden.

UPDATE

Wie ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla deponierte, drohe zumindest dem Schutzweg in Petersbaumgarten keine Gefahr: "Der ist Gott sei Dank kein Thema, weil er 2016 bereits bei der Verkehrsverhandlung als bestehen bleibend tituliert wurde."

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.