Kurvenwirtin wird zum Hanslwirten

Gemeinsam mit ihrer Stammtischrunde aus Altendorf feierte Anna Lamprecht (2.v.r.) am 11. Jänner im s'Siegis den Neustart in St. Valentin.
  • Gemeinsam mit ihrer Stammtischrunde aus Altendorf feierte Anna Lamprecht (2.v.r.) am 11. Jänner im s'Siegis den Neustart in St. Valentin.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Vertrag zur Pacht des Gasthofs Hanslwirt in St. Valentin lag bereits zur Unterschrift bereit. "Ich bin dann noch einmal nach Zypern geflogen. Nach der Rückkehr sollte ich den Vertrag unterzeichnen. Doch leider wollten die Besitzer dann nicht mehr verpachten", schildert Anna Lamprecht. Also wurde die Zypriotin zur Kurvenwirtin in Altendorf. "Zwölf Jahre lang", so Lamprecht. Nach einem neuerlichen Anlauf kam es nun zu einer neuen Vereinbarung zwischen Hanslwirt-Besitzer und Lamprecht. Fazit: die Wirtin renoviert mit ihrem Gatten das Gasthaus: "Im Februar wollen wir aufsperren. Beim Bärentreiben in Grafenbach machen wir darauf bereits aufmerksam." Lamprecht erkauft sich damit mehr Arbeit, denn der Hanslwirt hat 180 Sitzplätze. "Das andere Lokal hatte 90. Dazu hat der Hanslwirt mehrere Säle. Das eröffnet mir mehr Möglichkeiten", so die Gastronomin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen