Das Vorzeigeprojekt in Neunkirchen
Mediashop Headquarter – Das neue Silicon Valley in Neunkirchen

Philipp Panzenböck und Evelyn Hochegger (beide Rudischer und Panzenböck), Verena Hanisch-Horvath (Mediashop) VOKA, Mani Morshedzadeh (Mediashop) Martin Panzenböck (R&P), Johannes, Sohn von Dieter und Katharina Schneider (Mediashop) durfte das Band durchschneiden - die Bundesrätin Kahofer und Martin Fasan (Vizebgm.).
30Bilder
  • Philipp Panzenböck und Evelyn Hochegger (beide Rudischer und Panzenböck), Verena Hanisch-Horvath (Mediashop) VOKA, Mani Morshedzadeh (Mediashop) Martin Panzenböck (R&P), Johannes, Sohn von Dieter und Katharina Schneider (Mediashop) durfte das Band durchschneiden - die Bundesrätin Kahofer und Martin Fasan (Vizebgm.).
  • Foto: Mediashop
  • hochgeladen von Peter Zezula

BEZIRK NEUNKIRCHEN (Red.). Bereits seit 2006 gibt es die Firma Mediashop in Neunkirchen, inzwischen gehören weitere 6 Standorte in Europa zum Unternehmen: Deutschland, Schweiz, Niederlande, Ungarn, Liechtenstein und Türkei, mit insgesamt mehr als 350 Mitarbeitern. Mediashop erfindet und entwickelt innovative Produkte mit Mehrwert, die den Alltag erleichtern und Probleme lösen, vor allem in den Bereichen Haushalt, Küche, Fitness, Freizeit und Beauty.  Mit der Präsenz auf über 160 TV Kanälen europaweit, 320 Stunden tägliche Sendungen, innovativen Produkten und bekannten TV-Stars, etablierte sich Mediashop als größter DRTV-Anbieter im deutschsprachigen Raum und Osteuropa und erreicht fast 150 Millionen potenzielle Kunden.

Das Herzstück des führenden DR-TV Anbieters aber befindet sich am Spitz in Neunkirchen im südlichen Niederösterreich und öffnete am 01.08. erstmals seine Pforten.

Katharina Schneider, Geschäftsführerin der MediaShop GmbH und spätestens seit „2 Minuten - 2 Millionen – die Pulse 4 Startup Show“ als sympathische und vor allem kompetente Investorin allen ein Begriff, über das neue Gebäude und dessen Bedeutung: „Die meisten sprechen davon, dass die Mitarbeiter der wichtigste Bestandteil in ihrem Unternehmen sind, wir haben mit unserem Gebäude gezeigt, dass wir das auch leben. In Workshops haben wir mit der Beratungsfirma Moocon gemeinsam erarbeitet, was die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter sind, um mit Freude, Kreativität und Innovationsgeist arbeiten zu können und dies auch umgesetzt. Besonders gefreut hat mich die Aussage einer amerikanischen Freundin und Kollegin aus der DRTV Branche, die weltweit in den unterschiedlichsten Bürogebäuden unterwegs ist, dass sie so etwas vorher noch nie gesehen hat. Die Mischung aus Kreativität, Funktionalität, Arbeitsbedingungen und Geschmack werden hier gebündelt.“

Das alle neuesten Standards übertreffende Mediashop Gebäude beheimatet:
- 180 Arbeitsplätze auf rund 2.700 m² einen öffentlich zugänglichen  Verkaufsshop, in dem ganz nach dem Firmen -Slogan „Immer etwas Neues“ die aktuellsten Produkte aus dem Hause Mediashop gekauft werden können
- eine einzigartige Voka Kunstinstallation „In Bewegung“
- das öffentliche Café-Restaurant „16Grad“ von Elisabeth Windbichler (Zucker&Salz)
- 20 Kundenparkplätze, 90 Mitarbeiterparkplätze und 2 E-Tankstellen.
- 83 Photovoltaikmodule
- 8.000 Teppichfliesen und Akustikbeschichtungen beides aus 100% recycelten PET Flaschen, die auch wieder recyclingfähig sind
- 34 Kilometer Datenleitungen, 620 Meter LED-Leuchten, 310 Brandmelder, - 170 Bodendosen und viel, viel mehr.

Alles außer gewöhnlich

Eine Studie besagt, dass am WC mehr kreative Ideen entstehen als an einem Standard Arbeitsplatz. Diese schockierende Erkenntnis ist für ein innovationsgetriebenes Unternehmen keine gute Nachricht. Aus diesem Grund beschloss MediaShop für die Entwicklung des neuen Bürogebäudes in Workshops mit dem darauf spezialisierte Beratungsunternehmen Moocon, den Neunkirchner Architekten Rudischer&Panzenböck, sowie die Innenarchitekten von Next Office und gemeinsam mit den MediaShop Mitarbeitern in Workshops ein Konzept zu erarbeiten.
In diesen Workshops wurde schnell klar, dass dieses Bürogebäude mehr können muss, als ein klassischer Arbeitsplatz.
Und ein Konzept für eine neue Arbeitswelt war geschaffen: Es gibt einen zentralen Marktplatz zum schnellen Informationsaustausch, einen getreppten Meeting Raum mit bunten Sitzpölstern, Multimedia Einspielungen der Werbefilme und Videoproduktionen, eine Werkstatt um Produkte auszuprobieren und dran zu basteln und einen ganz großen Bereich in dem die Mitarbeiter auch einmal abschalten können und beim gemeinsamen Kochen oder auf der Terrasse mit wunderschönem Ausblick, gemeinsam Zeit verbringen können.

Kunst am Bau: mit VOKA „in Bewegung“

Seit vielen Jahren begleitet der Puchberger und international renommierte Künstler Rudolf Vogl (VOKA) die Bau Projekte der Schneider Gruppe und hat somit auch bei dem neuen Projekt eine unvergleichliche Installation geschaffen. Als Markenzeichen für seine Kunst prägte er den Begriff "Spontanrealismus", unter dem er die wiederentdeckte Ernsthaftigkeit in der zeitgenössischen Kunst verstanden wissen will.
Drei leuchtende Säulen mit dem Titel „IN BEWEGUNG“ mit den gigantischen Dimensionen: 7x1,5m, 6x1m, 5x0,8m bilden den farbenfrohen Mittelpunkt im lichtdurchfluteten Foyer des Firmengebäudes. Dafür wurden 3 Originalwerke zum Thema IN BEWEGUNG gemalt und danach die Fotodaten aufbereitet und auf Gewebe gedruckt. Vokas Idee war es, ein starkes, ästhetisch anspruchsvolles und kunstvolles Zentrum zu schaffen. Einer Kombination aus Malerei, Licht und Dreidimensionaler Kunstinstallation. 

Spatenstich – Gleichenfeier – Einzug. Das alles in nur 469 Tagen

Das sind nur ein 1 Jahr, 3 Monate und 2 Wochen von der ersten Baggerfahrt bis zur Schlüsselübergabe, vom 12. April 2018 bis 26.Juli 2019, wie ist das möglich?
Die Neunkirchner Architekten Rudischer & Panzenböck war für die Planung und Umsetzung als Generalunternehmer federführend, gemeinsam mit der Beratungsfirma Moocon, Stefanie Fischer und Nadia Prässler und den Innenarchitekten von Next Office Martin Luptacik und Andreas Horvath aus Wien, wurde das Gebäude genau auf die Bedürfnisse für kreatives innovatives Arbeiten zugeschnitten. Die Übernahme des Hauses konnte mehr als 10 Wochen vor dem vertraglich geplanten Zeitpunkt erfolgen und auch die budgetären Mittel wurden eingehalten.

Ein starkes Team brachte den Erfolg

Seitens der Firma Mediashop zeichnete Verena Hanisch-Horvath und Philipp Panzenböck für den Generalunternehmer Rudischer &Panzenböck für das Großprojekt verantwortlich. Für beide stand die Teamarbeit und eine vertrauensvolle Kommunikation im Zentrum des erfolgreichen Projektabschlusses. Beide sind sich einig, dass der Schlüssel zum Erfolg dieses Projekts in der Teamarbeit lag. Es waren bis zu 30 Firmen, in erster Linie aus der unmittelbaren Region, die an diesem Projekt beteiligt waren. Beide hatten immer den Eindruck, dass alle wie ein gemeinsames Team denken und arbeiten, dass alle beteiligten Firmen nicht einfach nur Ihren Job gemacht haben, sondern ganz viel Herzblut, Enthusiasmus, Fleiß und vor allem Lösungswillen bei Entscheidungen gezeigt haben. Alles in allem ist das neue Mediashop Headquarter ein einzigartiges Bürogebäude, nicht nur im Bezirk, sondern weit über dessen Grenzen hinaus.

Info zu den Öffnungszeiten

Ab dem 01.08. hat der neue Shop im Headquarter in der Schneiderstrasse 1 in Neunkirchen
von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 - 18:00 und an Samstagen von 09:00 - 13:00 geöffnet.
Mehr Infos zu den Produkten findet man auch auf
www.mediashop.tv

Autor:

Peter Zezula aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.