Stadt investiert in die Wasser-Versorgungssicherheit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 23. April wurden die Arbeiten an der Erneuerung der Wasserleitung in der Blätterstraße zwischen Uhlandstraße und Petzoldgasse aufgenommen. Dabei wird die aus dem Jahr 1961 bestehende Leitung auf einer Länge von rund 215 m durch eine neue und größer dimensionierte ersetzt. Mit dieser Maßnahme kann eine Steigerung der Leistungsfähigkeit des Wasserleitungsnetzes und der Versorgungssicherheit für die Blätterstraßensiedlung und den Ortsteil Mollram erreicht werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 30.500 Euro.
Zudem wurde die Wasserversorgung im stark wachsenden Gebiet um die Blätterstraße verbessert: Zwischen Gutenbergstraße und Negrelligasse wurde der Ringschluss der Wasserleitung auf etwa 70 m hergestellt. Hier wurden zusätzlich 4.500 Euro investiert.
Die Bauarbeiten in der Blätterstraße werden etwa vier Wochen dauern.

Achtung, Sperren

Während der Arbeiten in den Kreuzungsbereichen zur Mosegasse, Steinwendergasse, Ghegagasse und Petzoldgasse wird die Ein- und Ausfahrt zur Blätterstraße vorübergehend gesperrt (Dauer der Arbeiten voraussichtlich jeweils etwa zwei Tage lang). Die Zufahrt ist über die Föhrenwaldstraße möglich. Die Stadtgemeinde Neunkirchen bittet um Verständnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen