22.09.2014, 00:00 Uhr

240.000 Touristen pro Jahr

MÖNICHKIRCHEN. Das Wechselland rund um Mönichkirchen kann sich nicht über Touristenmangel beschweren. Laut Gemeinde werden 240.000 Besucher pro Jahr und 15.000 Nächtigungen registriert. Sie alle erkunden die Schönheiten der Natur, sei es als Wanderer oder Wintertourist. Leider gibt es im Ortskern drei Sorgenkinder. Bürgermeister Andreas Graf (ÖVP): "Das Hotel Land, das Hotel Hochwechsel und das ehemalige Gasthaus Formanek stehen leider seit gut 20 Jahren leer." Eine Verwertung werde laut Graf auch von den Liegenschaftsbesitzern angestrebt: "Aber es ist eine Geldfrage", so Graf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.