28.03.2017, 12:28 Uhr

Am 23. April starten die Kammermusiktage Neunkirchen

Das Benjamin Schmid Jazz Quartett gastiert am 24. April in der evangelischen Pfarrkirche Neunkirchen. (Foto: Lienbacher)

Neunkirchen (Red.). 12. Neunkirchner Kammermusiktage – Klassik auf höchsten Niveau.

Seit nunmehr 12 Jahren werden in Neunkirchen die „Kammermusiktage“ präsentiert, eine klassische Konzertreihe mit Schwerpunkt Streichermusik, organisiert von Fritz Kircher - mit freundlicher Unterstützung der Stadtgemeinde Neunkirchen.

Den Auftakt der diesjährigen Konzertreihe in der evangelischen Stadtpfarrkirche macht am 23. April 2017 der Salzburger Benjamin Schmid, einer der prominentesten Geiger der Klassik und Jazz-Szene. Schmid hat sowohl mit Yehudi Menuhin als auch mit Stephane Grappelli gespielt und gilt als einer der wichtigsten Geiger des 20. Jahrhunderts. Gemeinsam mit den Gitarristen Martin Spitzer und Diknu Schneeberger und dem Bassisten Joschi Schneeberger bringt er das preisgekrönte Programm „Hot Club Jazz“.
Dieses Album erhielt 2015 den Deutschen Schallplattenpreis. Mehr unter www.benjaminschmid.com

„Hot Club Jazz“ mit Benjamin Schmid, Martin Spitzer
Evangelische Stadtpfarrkirche Neunkirchen, Stockhammergasse 15-17
Sonntag, 23. April, 18.00 Uhr
Karten im Vorverkauf um € 18,-- sind erhältlich in allen Filialen der Sparkasse Neunkirchen oder unter reservierung@neunkirchnerkammermusiktage.at. Karten an der Abendkasse € 21,--. Jugendliche unter 18 Jahre haben gratis Eintritt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.