12.08.2018, 22:32 Uhr

Eine Bogensportveranstaltung der besonderen Art

Gruppenaufnahme der Sieger aller Bogenklassen, rechts im blauen Trikot: Regine Hanika
Prigglitz: Sportanlage Prigglitz |

25. Prigglitzer Bowhunterturnier

Am 11. und 12. August lud der Verein der Prigglitzer Langbogenschützen "Wolfsbrut" zum 25. Jubiläumsturnier ein und zahlreiche Bogenschützen aus nah & fern folgten der Einladung. Mehrere Schützen des Neunkirchner Vereins "Black Valley Bowhunters Club" liessen sich diesen Höhepunkt der örtlichen Bogensportszene nicht entgehen.

Die Veranstaltung begann im leichten Nieselregen, der aber niemand wirklich abzuschrecken vermochte. In Folge setzte sich ohnehin das gewohnte Sommerwetter wieder durch. Der Parcours war wie immer anspruchsvoll und herausfordernd aufgestellt. Oft musste eine kniende Schussposition eingenommen werden, um eine Lücke im Gebüsch zu finden, wo der Pfeil hindurch auf das Ziel abgeschossen werden musste. Wer die ballistische Flugbahn eines Pfeils kennt, weis dass so ein Schuss sehr knifflig ist! Beide Tage wurde auf 28 Tierfiguren geschossen, die größenmäßig vom Bären über Wildsau, Hirsch, Luchs etc. bis zu Mäusen übergingen. Den Bären galt es auf geschätzte 70m bergab zu "erlegen", mittelgroße Tierfiguren waren zumeist in 35m Entfernung aufgestellt.

Die Turniere der Prigglitzer Wolfsbrut sind äußerst beliebt und bekannt, daher nahmen die besten Bogenschützen aus den umliegenden Bundesländern die Chance wahr, sich hier zu matchen. Sogar aus Tirol, Salzburg und Ungarn kamen Teilnehmer angereist! An Konkurrenz herrschte also kein Mangel.

Die Black Valley Bowhunters konnten sich gut behaupten und einige beachtliche Ränge beanspruchen - wie schon so oft schnitten besonders unsere Damen hervorragend ab:
Regine Hanika auf Platz 2 (Recurvebogen Damen)
Nina Hanika auf Platz 4 (Recurvebogen Damen)
Sandra Leeb - unser tüchtiger Neuzugang - auf Platz 6 (Recurvebogen Damen)
Denise Dusek, die sich nur einen einzigen Turniertag gönnte - auf Platz 5 (Primitivbogen Damen)
Thomas Elias auf Platz 5 (Recurvebogen Herren)
Johann Artner auf Platz 8 (Recurvebogen Herren)
Wolfgang Hanika auf Platz 13 (Recurvebogen Herren)
Michael Sonnleitner auf Platz 21 (Recurvebogen Herren)
Philip Haiden auf Platz 15 (Primitivbogen Herren)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.