17.06.2017, 13:03 Uhr

100 Burger, 300 Koteletts und viele Schmankerl mehr

Feuerwehrchef Markus Seiser (2.v.r.) mit seinen fleißigen Helfern aus Küche und Service-Bereich des 4. Heurigen.

Freiwillige Feuerwehr Urschendorf kochte auf.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Pflichttermin für Genießer war der 4. Schmankerl-Heurige der Feuerwehr Urschendorf am 17. Juni. Da schlüpfte Polizist Robert Posch gemeinsam mit Christian Meixner vom Männergesangsverein St. Egyden in die Rolle des Grillmeisters. Unterstützt wurde er von Christian Zenz und Klaus Ritter. Ebenfalls dabei: Gabi Seiser, Melanie Postl, Albine Ritter, Sabrina Wetzstein, Andreas Pfeiffhofer, Sabrina Kendlbacher und Hannelore Wieser.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.