04.04.2017, 14:40 Uhr

Claus Peymann liest Thomas Bernhard im Literatursalon Wartholz

Claus Peymann begeisterte mit Thomas Bernhard. (Foto: RAXmedia (8))
BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Das war eine mit viel Spannung erwartete Lesung im Literatursalon des Schlosses Wartholz. Als der ehemalige Burgtheaterdirektor Claus Peymann das Podium betrat, sich kommod in den fetten Ohrensessel fläzte und aus »Holzfällen – eine Erregung«, einem der skandalträchtigsten Werke von Thomas Bernhard, zu lesen begann, zog der 79-Jährige das begeisterte Publikum, darunter Schlossgärtner Christian Blazek, Gemeinderat Hans Haiden, Kulturmanager Norbert Mang und Nachrichtentechniker Kurt Lyvanec sofort in seinem Bann.

Alle Fotos: RAXmedia
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.