11.02.2018, 00:00 Uhr

Multi-Media-Präsentation „Jakobsweg XXL“ – Best of Spanien, Portugal & Steiermark

(Foto: Hirschler)
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer mehr als 2.000 Kilometer auf verschiedensten Jakobswegen marschiert, der hat jede Menge zu erzählen. 2010 pilgerte Herbert Hirschler 1.100 Kilometer am nordspanischen Küstenweg, der „Ruta del Norte“, vom französischen Hendaye über San Sebastian, Bilbao und Gijon bis Santiago de Compostela und weiter nach Finisterre und Muxia. 2012 war dann der Weststeirische Jakobsweg an der Reihe, 150 Kilometer von Thal bei Graz über Bärnbach, Modriach, bis zum höchsten Punkt aller europäischen Jakobswege, den „Großen Speikkogel“ auf der Koralpe (2.140 m) und weiter nach Soboth und Lavamünd. Und 2016 ging’s dann 750 Kilometer an der portugiesischen Küste entlang von Lissabon über Porto bis ins spanische Santiago - laut dem Facebook-Forum für die portugiesischen Jakobswege, wo alle Pilgerschaften genauestens aufgezeichnet werden, als angeblich erster deutschsprachiger Pilger überhaupt.
VVK: € 7, AK: € 10. Vorverkauf bei der Stadtgemeinde Ternitz und Sparkassen im Bezirk Neunkirchen.
Herbert Hirschler
15. März, 19.30 Uhr
Stadtkino Ternitz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.