13.08.2017, 00:00 Uhr

"Raxleuchten" im Thalhof in Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine szenisch-musikalische Reise durch 200 Jahre Thalhof-Literatur,
zusammengestellt von Evelyne Polt-Heinzl, erwartet Besucher des Thalhofs noch am 20.8. August, 16 Uhr. Der Thalhof übt seit Jahrhunderten eine unwiderstehliche Anziehungskraft
auf erholungssüchtige Denker und Pioniere aller Art aus. Die Expertin für österreichische Literatur und Mitherausgeberin der neuen Ebner-Eschenbach-Ausgabe, Evelyne Polt-Heinzl, hat eine literarischdramatische Reise durch die Jahrhunderte zusammengestellt. Ihre
Textcollage aus Tagebüchern von Dichter/innen, Briefwechseln, Werknotizen
von Grillparzer über Ebner-Eschenbach, Schnitzler und viele andere bis hin zu
Robert Schindel bringt zum Teil völlig Verschüttetes ans Licht. Die literarischen Stimmen werden von musikalischen begleitet: Kammermusik meets Dichtkunst.
Mit: Anna Maria Krassnigg, Martin Schwanda und Simply Quartet (Gewinner
des Internationalen Joseph Haydn Kammermusik Wettbewerbs 2017)
Regie: Jérôme Junod. Eine Koproduktion mit isa
20. August
ab 16 Uhr
Thalhof Reichenau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.