08.09.2014, 14:07 Uhr

Abgängigkeitsanzeige

Vor 50 Jahren am 18. September 1964 im Schwarzataler Bezirksboten.

Seit 11. September Mittag ist der 57-jährige Roman Posch aus Edlach abgängig.
Posch wurde zuletzt am 11. September am späten Nachmittag in der Großauer Hütte am Fuße der Rax gesehen. Er war mit einem grünen Steirerrock, hellgrauer Lederpumphose, grünlichem Hut, grünem Hemd, grünweißen Stutzen und braunen Halbschuhen bekleidet.
Suchaktionen der Gendarmerie und der Feuerwehr blieben bisher erfolglos. Auch der Einsatz eines Fährtenhundes brachte keinen Erfolg.
Roman Posch, der im Herbst 1961 einem schweren Motorradunfall zum Opfer gefallen war, leidet seitdem an ständigen Kopfbeschwerden und Depressionszuständen. Er ist auch seit dem Unfall arbeitsunfähig.
Die Bevölkerung wird ersucht, sachdienliche Angaben, die über den Verbleib des Vermissten Auskunft geben können, dem nächsten Gendarmerieposten zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.