18.11.2016, 19:30 Uhr

Am 1. Dezember wird die Wunderwiese bei Puchberg am Schneeberg eröffnet

Kind probiert die Mattenpiste. (Foto: NÖVOG)

(Red.). MIchi Dorfmeister wird die Mattenpiste als Erste testen.

Die Eröffnung startet mit dem Festakt um 11:00 Uhr anschließend wird die mehrfache niederösterreichische Weltcupsiegerin Michaela Dorfmeister als erste Skifahrerin die Mattenpiste testen. Für schwungvolle Unterhaltung sorgt das Rahmenprogramm sowie die freie Benützung der Wunderwiese und Schneeberg Sesselbahn. „Mit diesem Projekt haben wir einen weiteren Ort geschaffen an dem Sport und Familie ganz groß geschrieben wird. Eine Millionen Euro und viel Leidenschaft haben wir in den Entwicklung und den Bau dieses Projekts investiert. Die Wunderwiese erweitert das bisherige Angebot der Schneeberg Sesselbahn und lädt ein, Skisport das ganze Jahr über auszuüben“, so Landesrat Karl Wilfing.

Mit der Eröffnung der Wunderwiese am 1. Dezember legt die NÖVOG einen Meilenstein in der Welt des Österreichischen Skisports. „Die Mattenhänge erstrecken sich über eine Fläche von mehr als 5000m2 und bilden somit die bisher größte Kunststoffmatten-Anlage in Österreich.
Zusammen mit dem neuen 132 Meter langen Zauberteppich® , der Reifenrutsche „Wiesenflitzer“ und Puchi’s Kinderland komplettieren wir das Sportangebot für die ganze Familie“, betont NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Im Zuge des Rahmenprogramms ab 13:00 Uhr sind alle Wintersportinteressierten herzlich dazu eingeladen die Wunderwiese und die Sesselbahn am Eröffnungstag kostenlos zu erkunden.

Fotos: Plan der Wunderwiese, Kind probiert die Mattenpiste. (NÖVOG)

Information
Weitere Informationen zur Wunderwiese gibt es im Internet unter www.wunderwiese.at und im NÖVOG Infocenter (Montag bis Samstag von 7:30-18:00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990 00-99
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.