17.09.2014, 11:54 Uhr

Angst vor Hundehasser

Hunde sind das Ziel eines Tierhassers in St. Lorenzen. Die Bevölkerung ist verängstigt.

Giftköder fordert Todesopfer in St. Lorenzen, zweites Tier überlebte.

TERNITZ. Im Raum St. Lorenzen-Mahrersdorf geht ein Tierhasser um. Wie bekannt wurde, war ein Unbekannter in zwei Fällen vergiftete Knackwürste über den Gartenzaun. Ein Tier verendete, ein zweites konnte gerettet werden. Die Hundehalter der Umgebung organisieren sich nun, tauschen einander aus, ob jemand verdächtige Personen gesehen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.