30.12.2017, 21:48 Uhr

Autos kollidierten im Höllental: 3 Verletzte, darunter ein einjähriges Kind

Unfall auf der B27 am 30. Dezember.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Am 30. Dezember, um 11.22 Uhr, lenkte eine Frau (30) aus dem Bezirk Neunkirchen ihren PKW auf der B27 von Reichenau Richtung Schwarzau im Gebirge.
Im Fahrzeug befanden sich ihre drei Kinder im Alter von 1, 5 und 12 Jahren. Zur selben Zeit fuhr eine Lenkerin (58) mit ihrem PKW auf der B 27 in die Gegenrichtung. Der Wagen der 30-jährigen begann aus derzeit unbekannter Ursache plötzlich zu untersteuern, rutschte geradeaus in den Gegenverkehrsbereich und kollidierte in weiterer Folge frontal mit dem entgegenkommenden PKW der 58-Jährigen. "Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Lenkerinnen sowie das einjährige Kind zum Teil schwer verletzt, welche mit dem Rettungshubschrauber 'Christophorus 3' sowie mit dem Rettungswagen in das LKH Wr. Neustadt eingeliefert wurden. An beiden beteiligten PKW entstand erheblicher Sachschaden", heißt es dazu aus der Landespolizeidirektion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.